von
Pete1410

Hallo,

Ich musste im Januar meine Umschulung wegen Krankheit unterbrechen, nun werde ich im Oktober wiedereinstiegen.
Mein Frage: Ich bekam in der Maßnahme die ganze Zeit Übergangsgeld von meinem letzten Gehalt, in der Zeit wo ich jetzt Krank war bekam ich Krankengeld. Jetzt wo ich wieder mit der Maßnahme beginne bekomme ich da mein Ü-geld vom Gehalt berechnet oder wieder von dem Krankegeld?

Vielen Dank im Vorraus.

Mfg Pete1410

von
Achill

Gehalt

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Pete1410,

die Übergangsgeldberechnung greift wieder auf das Gehalt zurück.

von
Pete1410

Danke für die Antwort. Ich war aber auch in Reha und da wurde das Ü-Geld vom Krankengeld berechnet?!?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Pete1410,

es kommt darauf an, ob Sie eine medizinische oder berufliche Reha-Maßnahme besuchen bzw. besucht haben. Die Berechnungsgrundlagen sind unterschiedlich.

von
Pete1410

Eine medizinische und ab Oktober wieder die berufliche?

von
=//=

Zitiert von: Pete1410

Eine medizinische und ab Oktober wieder die berufliche?

ÜG bei med. Reha aus Krankengeld, bei beruflicher Reha aus Gehalt.