von
Klugschei?er

Der Artikel
https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=55&tx_ttnews[tt_news]=7751
ist gefährlich zu kurz geraten.

Nach Art. 6 § 4 Abs. 6 c FANG werden bei einem Verzug in das Beitrittsgebiet nach dem 31.12.91 die Zeiten im Herkunftsgebiet mit Entgeltpunkten (Ost) bewertet, selbst wenn bereits vor dem Verzug ein Anspruch auf Rente bestanden hat.

Dies gilt auch für Zeiten nach dem DPSVA 75, weil sie wie FRG-Zeiten zu bewerten sind.

Die Rente kann bei FRG-Berechtigten also deutlich niedriger werden!

Näheres hier:
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=FRG_22R7.2.3.1.3

von
W*lfgang

Zitiert von: Klugschei?er
(...)
...in der Redaktion sitzen keine Berater, die sich mit solch gefährlichen Klippen im Rentenrecht auskennen würden - oder, der Artikel war für die BILD bestimmt und der Praktikant hat ihn hier versehentlich veröffentlicht ;-)

Gruß
w.

von Moderator/in Experten-Antwort

Hallo Klugschei?er,

vielen Dank für Ihre Anregungen. Der dpa-Artikel ist gewollt nur eine Kurzmeldung, die das Thema nur rudimentär darstellt. Danke, dass Sie sich die Arbeit gemacht haben.

Herzliche Grüße aus der ihre-vorsorge-Redaktion