von
gertrud

Wenn ich gesetzliche Rente beziehe, muß ich Unterhalt meines Exgatten mit meiner Rente versteuern??????????

von
Selina II

Sie müssen immer alle Ihre Einkünfte versteuern bzw. in der Steuererklärung angeben. Das Eine hat mit dem anderen nichts zu tun.

von
Schade

Wie wäre es Steuerfragen an die dafür existierenden Fachleute wie Finanzamt oder Steuerberater zu stellen?

Das muss ein Rentenexperte nun wirklich nicht wissen...

von
Schiko.

In der Tat der steuerpflichtige Teil Ihrer Bruttorente plus Unterhalt
minus Abzugsprozente von 10,15 % aus der Bruttorente für Kranken/
Pflegeversicherung bilden den Rahmen für eine eventuelle Steuer.

Liegt der so errechnete Betrag nicht höher als 7834 fällt keine Steuer
im Jahre 2009 an, bis 2008 galten 7.664 als Existenzminimum.

Vielleicht hilft Ihnen dies weiter, das Finanzamt rechnet Ihnen dies
vorab nicht aus, der Steuerberater kostet Geld.

Mit freundlichen Grüß

Experten-Antwort

Alle Einnahmen sind steuerpflichtig; in welcher Höhe, das kann Ihnen jeder Steuerberater errrechnen.