von
Wolfgang

Liebe Experten,
seit nunmehr 2 Jahren erhalte ich keinen Rentenbescheid. Ich wohne im Ausland. Das Konsulat hier sagt, viele Bescheide kommen nicht an, weil die Briefe falsch frankiert werden und oft eine nicht ausreichende Adresse beinhalten, da der vorgesehene Platz im Computer der DRV oft nicht ausreicht und die vollständige Adresse deshalb nicht speichern kann.
Wie kann ich erreichen, das ich diesen Bescheid trotzdem bekomme?
Die Behörden hier akzeptieren nämlich Rentenbescheide für eine Aufenthaltsgenehmigung immer nur für 2 Jahre.
MfG
Wolfgang

von
bekiss

Es sollte "eigentlich" möglich sein, die Anschrift so anzubringen, dass die Post zustellbar ist. Das Problem scheint mir eher bei der ausländischen Postzustellung zu liegen. Sie können aber jederzeit einen Nachweis über den Rentenbezug erneut bei Ihrem Rentenversicherungsträger anfordern, falls einmal etwas nicht angekommen ist. Der schnellste Weg ist die Anforderung per Fax. Bitte unbedingt die Rentenversicherungsnummer angeben!

Experten-Antwort

Die Anfrage hat Seltensheitswert.

Wenden Sie sich im Bedarfsfall unter Angabe Ihrer Rentenversuicherungsnummer an den zuständigen Rentenversicherungsträger - man wird dieses Problem sicherlich lösen können.

Wie sind Sie indes zu diesem Forum gelangt, wenn doch der Anruf etc. beim zuständigen Rentenversicherungsträger nahliegender ist?

MfG