von
Barbara

Hallo, soweit ich weiß, gibt es eine Versicherungspflicht in der GRV für Selbständige, die mehr als 50 % Ihres Einkommens aus öffentlicher Hand beziehen - wo steht das, ich finde keinen Gesetzes- oder Infotext dazu? Gilt das noch? Danke!

Experten-Antwort

Versicherungspflichtig sind nach § 2 SGB VI folgende selbständige Personenkreise: Lehrer, Erzieher und Pflegepersonen die keinen versicherungspflichtigen Arbeitnehmer beschäftigen,
Hebammen und Entbindungspfleger,
Seelotsen, Küstenschiffer und Küstenfischer,
Künstler, die unter das Künstlersozialversicherungsgesetz fallen,
Gewerbetreibende, die in die Handwerksrolle eingetragen sind,
Selbständige mit einem Auftraggeber sowie
Bezieher eines Existensgründungszuschusses (diese Versicherungspflicht fällt zum 30.06.2009 weg).
Weitere versicherungspflichtige Personenkreise sind jedoch im Bereich der gesetzlichen Rentenversicherung nicht aufgeführt.

von
Hilfreich

Mir kommt der Satz mit mehr als 50% auch bekannt vor, stimme aber der Expertin zu, es liegt bestimmt eine Verwechslung vor. Ich bin Versicherungsmakler seit neun Jahren, aber solch eine Frage hatte ich noch nicht von einem Kunden gestellt bekommen, und wenn ich die gestellt bekomme, würde ich genau so wie Expertin antworten. Ich werde aber auf meiner neuen www.mhodrea.de Seite eine Rubrik reinstellen für Selbständige wo solche Fragen dann auch beantwortet werden.