von
evangelina-maria

Guten Tag,
ich habe eine Frage zum Versorgungsausgleich.Ich bin seit ca. 1 Woche gescheiden und bekomme von meinem Exmann( Beamter 68 Jahre) ein Versorgungsausgleich von ca. 200,00 Euro.Ich bin 59 Jahre alt( Beamtin) und seit 1990 in Pension wegen Dienstunfähigkeit. Meine Frage nun,bekomme ich den Versorgungsausgleich jetzt schon oder erst mit 65 ? Ich bedanke mich für Ihre Antworten und verbleibe mit freundlichen Grüßen
Evangelina

von
Manni Fest

Vom Gefühl her würde ich sagen, dieser Betrag steht Ihnen ab sofort zu.

Da es sich hier aber um ein Forum der Rentenversicherung handelt, wird Ihnen niemand eine klare Aussage zu Pensionen geben können. Bitte wenden Sie sich daher an Ihre Pension zahlende Stelle, bzw. den Dienstherrn Ihres Geschiedenen, da dieser ja auch für die Pension des Ehegatten zuständig ist. Von dort werden Sie dann die entsprechende Auskunft bekommen.

Ich wünsche Ihnen viel Erfolg.

von
evangelina-maria

Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich werde mich an meine zuständige Behörde wenden.
Freundliche Grüße

von Experte/in Experten-Antwort

Wären beide Beteiligte Rentner in der ges. RV, wäre nach Eintritt der Rechtskraft des Urteils die Regelung umzusetzen.

von
Evangelina-maria

Danke an den Experten. Mein geschiedener Ehemann bekommt als Beamter Ruhegehaltsbezüge und eine Rente aus der Zeit in der freien Wirtschaft. Ich bekomme Ruhegehaltsbezüge und ab dem 65 Lebensjahr dann auch eine kleine Rente.

von
Gastronom

[quote=185452]

Ich bin 59 Jahre alt( Beamtin) und seit 1990 in Pension wegen Dienstunfähigkeit.

Was es im Beamtentum nicht alles so gibt.