von
Rainer T.

Ich beziehe eine Erwerbsminderungsrente. Wird diese Zeit des Bezugs der Erwerbsminderungsrente auf die 35jährige Wartezeit für den Bezug der Altersrente für langjährige Versicherte angerechnet?

von
W*lfgang

Hallo Rainer T.

ja, als Zurechnungszeit bis 60/62 wird sie später zur Anrechnungszeit/Rentenbezugszeit und zählt bei den 35 Jahren mit.

Erwarten Sie mit der Altersrente aber keine höhere Rente, grundsätzlich läuft derselbe Betrag unter neuem Namen weiter - und, weniger kann es nicht werden.

Empfehlenswert, sich ggf. 6 Monate vorher eine Probeberechnung erstellen zu lassen, die (auch) etwaige neue Versicherungsumstände berücksichtigt, und das dann auch über 63 hinaus bis zur Regelaltersgrenze.

Gruß
w.

Experten-Antwort

Ich stimme "W*lfgang" zu, die Zeiten können als Anrechnungszeiten wegen Rentenbezug bis zum bis 60. Lebensjahr (bei Rentenbeginn bis 6/2014) /62. Lebensjahr auf die 35jährige Wartezeit angerechnet werden. Diese Zeiten werden in Ihrer EM-Rente bereits als sogenannte Zurechnungszeiten berücksichtigt.