von
idur

hallo , ich bin 55J. und soll nach 23 Jahren in Vrs. gehen, natürlich mit Abzügen.
Zunächst 1,5 J. Ablos. danach keine Rv beiträge.
Kann das gutgehen?

von
KSC

Um das zu beurteilen sind die Angaben dann doch zu dürftig. Eas verstehen Sie eigentlich unter Vorruhestand?

In diesem Fall ist eine Einzelberatung in der nächsten DRV Beratungsstelle anzuraten.
Das ist sicher effektiver als die Antworten die Sie im Forum erhalten. Diese dürften allerdings v.a. an Wochenenden spannend zu lesen sein :)

Ja das kann gutgehen!
-wenn Sie über genügend Eigenkaoital verfügen und nicht auf Lohn oder Rente angewiesen sind
-wenn Sie bald erwerbsgemindert werden würden
-wenn Sie innerhalb der Zeit des ALG Bezuges versterben
- wenn Sie einen neuen Job finden
-u.v.m.

Experten-Antwort

Hallo idur,

bitte lassen Sie sich zu Ihren gesetzlichen Rentenansprüchen vor Ihren weiteren Planungen zu einem Vorruhestand individuell in Ihrer örtlichen Rentenberatungsstelle informieren.

von
idur

Zitiert von: idur

hallo , ich bin 55J. und soll nach 23 Jahren in Vrs. gehen, natürlich mit Abzügen.
Zunächst 1,5 J. Ablos. danach keine Rv beiträge.
Kann das gutgehen?