von
Heinke

Ich habe 34 Versicherungsjahre und habe mit 49 Jahren gekündigt und kein Arbeitslosengeld erhalten.
Was muß ich tun, um 3 Jahre früher Altersrente mit Abzüge zu erhalten?

von
Juengling

... noch ein paar Jährchen älter werden :-))

von
Schade

Wenn Sie 35 Versicherungsjahre aufweisen ist die AR für langjährig Versicherte mit 63 möglich.

Wenn Sie bislang 34 Jahre haben, fehlt noch 1 Beitragsjahr.
Das gibts vielerlei Möglichkeiten:
freiwillige Versicherung
1 Jahr arbeiten
aufgestockter Minijob
jemanden pflegen
ein Kind kriegen, usw.

von
-

Ohne Schwerbehinderung ist -nach aktueller Rechtslage- der frühestmögliche Rentenbeginn das 63. Lebensjahr.

Um diese Altersrente für langjährig Versicherte -wohlbemerkt mit Abschlag!- herleiten zu können, benötigen Sie als Voraussetzung mindestens 35 Versicherungsjahre.

Um dieses fehlende Versicherungsjahr noch zu erwerben, gibt es -siehe auch Ausführungen von "Schade"- unterschiedlichste Möglichkeiten.

Um Ihnen diese genau aufzeigen zu können, würde ich Ihnen eine Beratung vor Ort ans Herz legen.

Mit freundlichen Grüßen