von
heidi

Hallo,

ich bin Jahrgang 11/51. Wenn ich aus der Arbeitslosigkeit heraus mit 64 in Rente gehen will werden mit dann 15 oder nur 12 Monate mit 0,3 % abgezogen.

von
Jonas

Hallo Heidi

Ihr Abschlag würde 3,6 % betragen (12 x 0,3 %).

MfG

Jonas

Experten-Antwort

Hallo heidi,

sofern die Voraussetzungen für den Bezug einer Altersrente wegen Arbeitslosigkeit/ Altersteilzeit oder für die Altersrente für Frauen erfüllt sind, haben Sie nach Vollendung des 64. Lebensjahres nur eine Rentenminderung von 12 x 0,3 % = 3,6 %.

Diese Altersrenten sind von der Anhebung der Altersgrenzen über das vollendete 65. Lebensjahr hinaus nicht betroffen, so dass eine Rentenminderung auch nur für die Zeit bis einschließlich des Monats des vollendeten 65. Lebensjahres berechnet wird.