von
Andreas

kurze Frage.
Bin Jahrgang 1952 (Mai) ,seit 3 Jahren BU und EU- Rente und habe jetzt eine Dauerrente bis zum Eintritt der Regelsaltersrente bekommen.Da wäre ich 65 Jahre,kann ich da nicht schon eher? Vielen Dank.

von
SoSo

Hallo Andreas,
die jetzige Rente hat einen Abschlag von 10,8 %.
Sofern eine anerkannte Schwerbehinderung mit einem GdB von mind. 50 vorliegt, kann die jetztige Rente mit 60J+5Mo in eine Altersrente f. Schwerbehinderte Mensche umgewandelt werden, wenn dann 35 Jahre mit rentenrechtlichen Zeiten vorhanden sind (Beitragszeiten, beitragsfreie Zeiten etc.).
Abschläge, die ab dem 60 Lbj. schon in Kauf genommen worden sind, bleiben immer bestehen.

Ansonsten ist die Umwandlung erst zur Regelaltersrente mit 65J+6Mo möglich.

von
-_-

Wenn Sie die Anspruchsvoraussetzungen für eine andere Altersrente als die Regelaltersrente erfüllen, können Sie bereits früher einen entsprechenden Rentenantrag stellen. Eine höhere Altersrente ist aber überwiegend nicht zu erwarten. Vielmehr wird in der weitaus größeren Zahl danach eine Altersrente in Höhe der bisherigen Rente wegen Erwerbsminderung gezahlt (Besitzstand).

Lassen Sie sich beraten und ggf. den Antrag aufnehmen:
http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html