von
Ralf

ich bin 1959 gebr.,seit geburt schwerbehindert 90%,habe alle arbeitsrechtl vorraussetzungen erfüll,mit 60,wann kann ich in rente gehen (vorzeitig)

von
Münte

Optimistisch betrachtet im Jahr 2026.

von
Schiko.

Der beitrag von münte ist nicht sehr hilfreich, aber auch
deprimierent und unangebracht für einen mit 90% be-
hinderung belasteten menschen.

Mit solchen personen- vermummt oder anonym-müssen wir
leider leben. Für spaß ist hier wirklich kein platz.

Wie es sich für sie nach der neuen rentenreglung“Rente mit
67“ darstellt ist noch nicht ganz gewiss.

Nach alter regelung könnten sie mit 63 jahren-vorausgesetzt
35 anrechnungsfähige jahre- die rente abschlagsfrei beziehen.
Schon mit 60 jahren bei 10,80 % lebenslangen abschlägen.

Fürchte, nach neuem recht und 10,8% abschlag erst mit 61 und
2 monaten.

Mit freundlichen Grüßen.

von Experte/in Experten-Antwort

Nach den neuen Regelungen können Sie vsl. mit 61 Jahren und 2 Monaten mit einem Abschlag von 10,8 Prozent in Rente gehen.

von
Ralf

vielen dank für euere auskunft,zu dem dummschwätzer habt ihr schon alles gesagt,am besten solche leute gleich von der dem forumteam eine abmahnung u. beim nächstenmal ausschluss