von
Kesse

Ich habe folgende Frage. Ich arbeite im öffentlichen Dienst. Wie ist das bei einer Teilerwerbsunfähigkeitsrente. Habe ich im Rahmen des Hinzuverdienstes ein Recht auf die gleiche Eingruppierung wie vorher? Besteht mein unbefristeter Arbeitsvertrag weiter. Vielen Dank

von
Santander

Das ist keine Frage hier fürs Forum. Da fragen sie besser ihren Arbeitgeber, Petsonalrat, Gewerkschaft oder Rechtsanwalt.

von
W*lfgang

Zitiert von: Kesse
Besteht mein unbefristeter Arbeitsvertrag weiter.

Ja, Kesse,

das Weitere klären Sie, wie von Santander vorgeschlagen, direkt vor Ort.

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Kesse,

leider können wir hier im Rahmen dieses Forums zur Alterssicherung und Rentenversicherung keine Fragen zum Arbeitsrecht beantworten. Sie sollten sich daher - wie von „Santander“ und „W*lfgang“ bereits empfohlen - direkt an Ihren Arbeitgeber, den Personal- bzw. Betriebsrat, eine Gewerkschaft oder einen Fachanwalt für Arbeitsrecht wenden.

von
S.

Zitiert von: Kesse

Ich habe folgende Frage. Ich arbeite im öffentlichen Dienst. Wie ist das bei einer Teilerwerbsunfähigkeitsrente. Habe ich im Rahmen des Hinzuverdienstes ein Recht auf die gleiche Eingruppierung wie vorher? Besteht mein unbefristeter Arbeitsvertrag weiter. Vielen Dank

Die Eingruppierung bleibt gleich, auch der Arbeitsvertrag besteht weiter. Bei einer teilweisen Erwerbsminderungsrente handelt es sich bei dem Hinzuverdienst ja um den gleichen Arbeitsplatz, der nur mit reduzierter Stundenzahl weitergeführt wird.

Eine entsprechende Vereinbarung zur Reduzierung der Stundenzahl wird als Nachtrag zum Arbeitsvertrag abgefasst.

So war es jedenfalls bei mir und ich arbeite im Öffentlichen Dienst Hessen.

Viele Grüße
S.

von
Kesse

Vielen Dank für die Info.

von
Kesse

Vielen Dank für die Info.