von
Westarbeiter

Denn dann wird genug in die Rentenkasse auch ohne mich eingezahlt oder ?

von
Apotheker

Wenn Dummheit schmerzen bereiten würde,wäre ich Milliardär!

von
Südarbeiter

Sicher nicht, wir sind doch eine Leidkultur.

Experten-Antwort

Guten Tag,
Ihr individueller Beginn einer Altersrente ist nicht abhängig von der Anzahl der Beitragszahler.

von
Westarbeiter

Aber es hieß doch immer, es muss länger gearbeitet werden wegen zu wenigen Beitragszahlern.
Dann muss es doch umgekehrt auch gehen, daß man früher geht, wenn jetzt die ganzen Fachkräfte aus dem Osten kommen.

von
Zahler

Nein, das sind alles Freiberufler, die zahlen nicht in das Rentensystem ein.
Daher müssen Sie wie ich weiter zahlen.

Experten-Antwort

Die Anspruchsvoraussetzungen für eine Rente aus der gesetzlichen Rentenversicherung und deren Beginn sind im sechsten Buch des Sozialgesetzbuches geregelt. Es gab und gibt dort keine Vorschrift, die für die Anspruchsvoraussetzugen oder den Rentenbeginn eine bestimmte Anzahl von Beitragszahlern vorgibt.

von
Westarbeiter

Was wird denn dann mit dem ganzen Geld gemacht ?
Ich glaube nicht daß das alles Freiberufler sind.

von
W*lfgang

Zitiert von: Westarbeiter
Denn dann wird genug in die Rentenkasse auch ohne mich eingezahlt oder ?
...richtig, im Osten werden viele Plätze frei, bewerben Sie sich dort rechtzeitig um einen freien Platz, sonst liegen da schon Handtücher aus - und da wird die dtsch. Seele ganz ganz böse.

> Denn dann wird genug in die Rentenkasse auch ohne mich eingezahlt oder ?

Stimmt, so'n büschen was verstehen Sie doch vom Rentenrecht - in der bulgarischen Hängematte schaukelnd. ;-)

Gruß
w.