von
Orkan

Zum zweiten Mal habe ich eine Rente wegen voller Erwerbsminderung auf Zeit bewilligt bekommen, kann ich gegen den Rentenbescheid einen Widerspruch einlegen? Ich bin in einer behinderten Werkstatt beschäftigt und seit Jahren ist in meiner Gesundheitszustand keine Besserung eingetreten.
Habe ich einen Anspruch auf eine Dauerrente?

Mit freundlichen Grüßen

Experten-Antwort

Wenn Sie mit der Entscheidung des RV-Trägers nicht einverstanden sind, können Sie selbstverständlich Widerspruch dagegen einlegen.

von
KSC

aber was bringt Ihnen dieser Widerspruch wirklich?

Nicht mehr Geld, höchstens die Sicherheit einer Dauerrente, die aber theoretisch auch wieder entzogen werden könnte, wenn sich die Gesundheit bessert.

Als Dauerrente könnten Sie natürlich Grundsicherungsleistungen erhalten - aber wenn das Geld jetzt nicht reicht, geht es um diee ergänzende Sozialhilfe.

Was solls also=

von
Corletto

Natürlich können Sie auch gegen die Befristung einer EM-Rente Widerspruch einlegen.

Gerade diese Nerven aufreibenden Nachprüfungen bei den Zeitrenten sind für manche Menschen unerträglich und verschlechtern den Gesundheitszustand weiter.

In ihrem Falle ( langjährige Beschäftigung in einer Werkstatt für Behinderte ) wäre eine Dauuerentezu erreichen nicht chancenlos.

Versuchen Sie,s halt.