von
willibald

Der Versicherte geht mit 63 und 7,2% Abschlag in Rente. Wie hoch ist die (große) Witwen-/Witwerrente?

Aus welchem "Bemessungsbetrag" wird die Hinterbliebenenrente ermittel?

Vielen Dank

von
Knut Rassmussen

55 oder 60 % der (gekürzten) Bruttorente.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Willibald,
wenn ich Ihre Frage richtig verstehe, geht es um die Abschläge.
Diese werden im Falle des Todes auch bei der Hinterbliebenenrente wirksam.