von
dpetek

Wir haben im November 2007 beim Notar den Kaufvertrag für unser Eigenheim unterschrieben. Dieser Vertrag macht uns ab Januar 2008 zum Eigentümer. Sind wir jetzt Wohnbau Riester berechtigt, oder nicht.
Mit freundlichen Grüßen
Dusan Petek

von
Ajax

Und wo ist Ihre Frage zur Rentenversicherung?

Experten-Antwort

Hallo Dusan Petek,

nein. Mit dem Eigenheimrentengesetz vom 29. Juli 2008 wurden sowohl das EStG als auch das Altersvorsorge-Zertifizierungsgesetz rückwirkend zum 01.01.2008 geändert. Danach sind Tilgungsleistungen für ein Darlehen, welches beispielsweise zur Finanzierung einer vor dem 01.01.2008 angeschafften oder hergestellten Wohnimmobilie eingesetzt wurde, nicht den Altersvorsorgebeiträgen gleichgestellt.

Sie sind zwar erst seit 2008 Eigentümer Ihrer Immobilie, haben den Vertrag aber schon im Jahr 2007 abgeschlossen. Damit fallen Sie unter die alte Regelung, nach der ein bestehendes Riesterguthaben, sofern es mindestens 10.000 Euro umfasst, sozusagen leihweise zur Finanzierung mit genutzt werden kann. Das ist frühestens im Jahr 2009 überhaupt möglich und auch nur dann, wenn Sie von 2002 an immer die höchstmöglichen Beiträge in Ihren Riestervertrag bespart haben.

Der folgenden Links helfen weiter: http://www.ihre-vorsorge.de/Riester-Rente-Wohn-Riester.html und http://www.bundesfinanzministerium.de/nn_53848/DE/BMF__Startseite/Aktuelles/BMF__Schreiben/Veroffentlichungen__zu__Steuerarten/einkommensteuer/167__a,property=publicationFile.pdf