von
Gabriele

Guten Tag.

Ich habe eine Altersrente beantragt, die zum 01.04.2009 beginnen soll.

Ich würde gerne einen festen Betrag aus meiner Rentenzahlun direkt in meine Lebensversicherung fließen lassen.

Kann der Rentenversicherungsträger in dem Fall den von mir gewünschten Betrag direkt an meine Lebensversicherung überweisen? Reicht es, wenn ich die entsprechende Bankverbindung mitteile? Oder ist das Ganze rechtlich gar nicht möglich?

Für eine Antwort wäre ich sehr dankbar.

von
Unglaublich

Als Altersrentner noch in eine Lebensversicherung einzahlen ???

So einen Blödsinn habe ich ja noch nie gehört.

Wenn man in Altersrente geht lässt sich man sich die Lebensversicherung auszahlen und zahlt dann nicht mehr weiter ein....

Ist heute schon der 1. April ??

Ihr Ansinnen kann nicht ernst gemeint sein.

Wenn doch, kann die Rentenversicherung natürlich NICHT Geld an ihre Lebensversicherung direkt überweisen.

Übrigens genauso wenig an ihren Vermieter, an ihre Haftpflichtversicherung oder
ihre Stadtwerke und und ....

von
Du meine Güte

Geben Sie das Geld lieber mir, brauche es dringender!

von
Schiko.,

Sicher gut gemeint, dies geht
natürlich nicht. Diese Frage
ist aber kein Grund, dass man
runtergebügelt wird, da sollte man lieber die "Gosch" halten.

Sie können ja für diese Lei-
stungen einen Dauerauftrag
oder eine Einzugsermächtigung
bei Iher Bank unterschreiben.

MfG.

von
-_-

Die Deutsche Rentenversicherung überweist die Rente nur in besonderen Ausnahmefällen an Dritte. Sie ist aber kein Kreditinstitut, das die Zahlungsverpflichtungen der Leistungsberechtigten regeln könnte. Wo sollte die Zahlungsregelung da beginnen und wo aufhören?

Die Rente ist wegen der gesetzlich vorgeschriebenen Auszahlung über den Renten Service der Deutschen Post AG und der damit verbundenen erheblichen Vorlaufsfristen zur Änderung von Zahlungen auch gar nicht geeignet, auf häufige Änderungen von Zahlbeträgen ausreichend flexibel zu reagieren.

von
Schiko.

Kaum vorstellbar, aber bei
Pfänding als Ausnahme ver-
pflichtend.

MfG.

von
-_-

"Die Deutsche Rentenversicherung überweist die Rente nur in besonderen Ausnahmefällen an Dritte."

Da die Gründe, aus denen eine Zahlungsregelung an Dritte erfolgt, hier nicht gefragt und relevant waren, habe ich auf eine Aufzählung verzichtet.

Es gibt aber außer Pfändungen, die Sie von damals aus Ihrer Bank noch kennen, noch recht zahlreiche andere Zahlungsregelungen (Ausnahmefälle), die die Deutsche Rentenversicherung durchführt oder durchführen muss. Erlauben Sie mir, dass ich auch auf Beispiele hier dennoch verzichte?

Danke!

von
NO

Wenn die Lebensversicherung bis zum 67ten läuft würde ich sie auf jeden Fall weiter Einzahlen.

von
klugi

Klugscheißer

von
Gabriele

Danke für die vernünftigen Antworten! Schade, dass sich andere Leute hier zu Anfeindungen herablassen müssen. Arm!

Vielleicht kann mir noch jemand folgende Frage beantworten:

Gibt es eine Rechtsvorschrift, die eine solche Zahlungsregelung verbietet?

Experten-Antwort

Gem. § 47 SGB I werden Geldleistungen auf ein Konto des Empfängers überwiesen. Eine Abtretung kann nur durch einen Verwaltungsakt vollzogen werden und geschieht von Amtswegen.

von
Schiko. (Original)

Ja!
Es handelt sich dabei um den gesunden Menschenverstand.

Mit freundlichen Grüßen;

von
Schade

Alle wollen weniger Bürokratie und Sie fragen allen Ernstes nach solchen Regelungen?

Sie können doch bei Ihrer Bank ganz einfach einen Dauerauftrag einrichten und jeder mögliche Empfänger bekommt sein Geld. Das kann doch vom sogenannten mündigen Bürger erwartet werden.

Warum soll der Staat / die DRV auch noch "so einen Kleinkram" für seine lieben Bürger erledigen?

von
-_-

Umgekehrt wird ein Schuh draus! Wo steht, dass die Deutsche Rentenversicherung verpflichtet ist, Ihre Giroüberweisungen zu veranlassen?

von
Lustig

Solche Anfragen wie die von Gabriele sind doch einfach lustig. Jeder der so etwas liest fasst sich an den Kopf, und fragt sich, was in diesen Menschen vorgeht. Und das schöne ist, immer direkt die Frage nach einer evtl.Rechtsgrundlage.

Naja solange man noch über solche Sachen lachen kann, ist es gut. Aber wenn man sich mal ernsthaft Gedanken macht, ist es schon erschreckend was Leute tatsächlich ernst meinen.

Also sollte man so etwas einfach mit Humor hinnehmen. Keine böse Antwort an Gabriele schreiben, sondern einfach "ein bisschen Spass muss sein"

von
ja,

es ist schon ein ziemlich lustiger Zoo hier auf diesem Planeten....