von
micha667

Kann man zusätzlich zu seinen 18,7% Rentenbeiträge noch weitere Gelder zur Erhöhung seiner gesetzl. Rente einzahlen? Wieviel Entgeltpunkte bekäme man pro 100 € Zusatzbeitrag?

von
.

Kurz: Nein, das ist nicht (mehr) möglich.

von
Konrad Schießl

Obwohl nicht möglich, trotzdem eine Antwort
auf die 100 Euro, meinetwegen im Monat,
somit 1200 im Jahr Beitrag.
Derzeit gibt es für 34857 Durchschnittsver-
dienst 1 EP. ist gleich 28,61 Rente.

34857 mal 18,7% Beitrag erfordern 6518,26
Euro, nun rechnen Sie mal schön.

MfG.

von
senf-dazu

Freiwillige Beiträge quasi als Zusatzrente sind nicht möglich, wenn im gleichen Monat auch Pflichtbeiträge vorliegen.
Zusätzlich zum Beitrag aus dem Arbeitsentgelt ist aber auch ein Minijob möglich.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo micha667,

wie „.“ und „senf dazu“ bereits dargestellt haben, ist es nach aktuellem Recht nicht möglich, neben einer bestehenden Pflichtversicherung zusätzlich freiwillige Beiträge zur gesetzlichen Rentenversicherung zu zahlen.

von
MG

Eine Möglichkeit gibt es zu den Pflichtbeiträgen freiwillige Beiträge in die gesetzliche Rentenversicherung einzuzahlen, allerdings nur bis zu einem individuellen Höchstbetrag. Lesen Sie dazu mal § 187 a SGB VI --> Ausgleich von Abschlägen
http://www.deutsche-rentenversicherung-regional.de/Raa/Raa.do?f=SGB6_187AR2