von
Ich

Möchte Antrag auf Weiterzahlung der Erwerbsminderungsrente stellen.Im Antrag sollen kurzfritige Erwersersatzeikommen angegeben werden(Leistungen die als Einkommen angerechnet werden).Laut Schreiben meiner Versicherung gehört die BU-Rente zu den Steuerpflichtigen Einkünften.Muss die BU-Rente angegeben werden und beeinflusst dies die Höhe der Rente?

MfG und vielen Dank für die Hilfe

von
Schiko.

Die rente wegen berufs-
unfähigkeit/erwerbsunfä-
higkeit wurde seit 1.1.01
abgeschafft.

Es gilt seither die teil-
weise oder volle erwerbs
minderungsrente.

Insofern erübrigt sich die
frage einer anrechnung.

von
Ich

Bekomme volle EM-Rente.Habe eine PRIVATE BU.Möchte wissen ob die Private BU-Rente angegeben werden muss?

von
Schiko.

Der gesunde menschen-
verstand sagt mir nein.

Leistungen aus einer
privaten unfallver-
sicherung führen eben-
falls nicht zur an-
rechnung.
Würde dies auch nicht
angeben, wenn nicht da-
nac h gefragt wird.

von
bika

Hallo Ich!
Ich beziehe auch eine private BU-Rente.Habe mich bei der LVA erkundigt.Diese Rente zählt nicht mit,weil es eine private rente ist und sie allein vorgesorgt haben.
Gruß Bika

von Experte/in Experten-Antwort

Nach § 96a SGB VI werden Arbeitsentgelt, Arbeitseinkommen und vergleichbares Einkommen von einer bestimmten Höhe an bei der Feststellung der Rentenhöhe berücksichtigt.
Bei der Ermittlung des Hinzuverdienstes für eine Rente wegen voller Erwerbsminderung stehen dem Bezug von Arbeitsentgelt oder Arbeitseinkommen das von der gesetzlichen Unfallversicherung für denselben Zeitraum der Zahlung der Rente gewährte Verletztengeld und Übergangsgeld gleich.
Die Berücksichtigung einer privaten BU-Rente ist nicht vorgesehen.

von
Biggi711

Ich brauche infos über die inanspruchnahme der BU Rente

von Experte/in Experten-Antwort

Informationen gibt es auf der Internetseite http://www.deutsche-rentenversicherung.de. - Rente - Leistungen - Renten wegen Erwerbsminderung oder in den Auskunfts- und Beratungsstellen der deutschen Rentenversicherung.Um eine Beratungsstelle in Wohnortnähe zu finden, können Sie im Internet auf der Seite "www.ihre-vorsorge.de" das Feld "Beratungsstellen" auswählen und dort Ihre Postleitzahl oder den Namen Ihres Wohnortes eingeben.