von
Alarm

Hallo,

aufgrund meiner hochgradigen Sehbehinderung benoetige ich dringend in meinem privaten Umfeld finanzielle Unterstuetzung fuer vergroessernde Sehhilfen. Ich bin Arbeitslos und habe einen EMR Antrag gestellt.
Meine Frage: Ist dafuer nur die Krankenkasse zustaendig oder kann ich auch ueber die DRV einen Zuschuss beantragen?
Danke.

MFG
Alarm

von
=//=

Solange Sie die Sehhilfen nicht für Ihre Arbeit brauchen (Sie sind ja arbeitslos), erhalten Sie diese bzw. einen Zuschuss NICHT über die Rentenversicherung. Sie müssen den Antrag bei Ihrer Krankenkasse stellen.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Alarm,

wie bereits von =//= ausgeführt ist bei dieser Sachlage ("im privaten Umfeld") die Rentenversicherung für die Sehhilfe nicht zuständig.