von
Daniel

Wie sieht es mit den Sozialabgaben aus, wenn jemand folgende Kapitalauszahlungen aus verschiedenen Betriebsrenten erhalten wird:

2019: 5.000 € aus einer Direktversicherung
2020: 5.000 € aus einer weiteren Direktversicherung
2021: 40.000 € aus einer Direktzusage des Unternehmens

Aufgrund der "Freigrenze" bei Kapitalauszahlungen von derzeit 18.270 werden 2019 und 2020 keine Sozialabgaben fällig.
Aber was passiert, wenn die Auszahlung der 40.000 € in 2021 erfolgt?

von
Wert

2021?
Das kommt darauf an welche Regierung wir dann haben.

von
DRV

Ansprechpartner bezüglich Ihrer Sozialabgaben bei Betriebsrenten ist Ihre Krankenkasse.

Experten-Antwort

Hallo Daniel, grundsätzlich sind alle Betriebsrenten beitragspflichtige Einnahmen in der Krankenversicherung. Sofern die Ansprüche als Einmalzahlungen geleistet werden, werden die Zahlungen auf 10 Jahre umgelegt und dann mtl . verbeitragt, sofern im Jahr 2018 der fiktive Monatsbetrag der Betriebsrenten 152,25€ übersteigt. Das dürfte bei Ihnen ab dem Jahr 2021 der Fall sein. Wie aber DRV schon schrieb, ist der richtige Ansprechpartner Ihre Krankenkasse.