von
Karlo

Hallo zusammen,
wenn man eine halbe EM rente bekommt kann man zusätzlich ALG1 beantragen?
Mein Beschäftigungsverhältnis besteht noch ,muss ich kündigen?
Und wenn dies so wäre würde die Rente bei der Höhe des ALG1 angerechnet bzw.abgezogen?
Danke für ihre Antworten.
mfg
Karl

von
zelda

Hallo Karl,

sofern Sie eine "halbe EM-Rente" = Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung erhalten, so gelten Sie im Sinne der Rentenversicherung noch 3 bis unter 6 Stunden täglich = 15 - 30 h / Woche erwerbsfähig (bei einer Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung wg. Berufsunfähigkeit sogar als voll erwerbsfähig auf dem allg. Arbeitsmarkt).

Wer gesundheitlich mehr als 15 h/Woche arbeiten kann, hat grundsätzlich Anspruch auf Arbeitslosengeld.

Sofern Sie ALG I beziehen, wird ggf. die Rente wegen teilweiser Erwerbsminderung gekürzt, wenn die individuellen Hinzuverdienstgrenzen überschritten werden. Dabei wird als Hinzuverdienst nicht das ALG I, sondern das sog. Bemessungsentgelt für die Berechnung des ALG I (de facto Ihr Brutto aus der Beschäftigung) berücksichtigt.

MfG

zelda

von Experte/in Experten-Antwort

Den zuvor dargestellten Ausführungen ist zuzustimmen. Hinzuzufügen ist lediglich, dass Sie Ihr Beschäftigungsverhältnis nicht kündigen müssen, um einen Anspruch auf Arbeitslosengeld I geltend machen zu können.

von
Karlo

Ja Danke für die Antworten.
Nun weiss ich was ich machen muss.
Karlo