von
Zapp

Hallo Experten,

nochmal eine Rückfrage an dieser Stelle, da ich leider seit einigen Tagen die Sachbearbeiter nicht erreichen kann.

An anderer Stelle habe ich gehört, dass der 23.10. wohl als Termin zur Umstellung der Software für die restlichen Geburtsdaten nicht gehalten werden konnte und die Umstellung frühestens! im Dezember stattfindet.

Ist dies tatsächlich der Fall?

Wie soll man so lange Zeiten nur überbrücken? Wir gehen ja schon schwer auf 2018 zu.

Grüße

Zapp

von
Fortitude one

Hallo Zapp,

dann müssen Sie sich bis Dezember gedulden. Die Zeit bis dahin könnten Sie mit einer Freizeitgestaltung überbrücken und wenn es finanziell eng wird, vielleicht mit einem Kleinkredit. Hier im Forum wird es bestimmt nicht schneller gehen.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
Zapp

Hallo,

leider verbietet mir meine Erziehung so zu antworten wie ich es eigentlich gerne würde.

Die Anrede lautete "liebe Experten". Warum da ausgerechnet Sie antworten ist mir schleierhaft? Sie haben weder Expertenstatus noch zeichnen Sie sich durch besonders Wissen aus.

Und erzählen Sie mir nichts von gedulden seit Ende Juni Anfang Juli. Es wird ja einfach immer weiter geschoben.

Und danke für die tollen Tipps mit Freizeitgestaltung. Mache ich dann bis dahin mit lustigen Krankenhausaufenthalten.

Und das mit dem Kleinkredit sollte wohl besonders lustig sein?

EMR Rentner ohne Bescheid bekommen die Kredite ja förmlich aufgedrängt. Wer zahlt die Zinsen?

Also lassen Sie die Finger von der Tastatur und überlassen das Antworten den Experten Sie*****

von
=//=

Also ich kann den Ärger vollkommen verstehen. Wenn man seit Juli hingehalten wird und finanziell alles den Bach runter geht, ist das eigentlich nicht zu akzeptieren.
Eine Frage hätte ich: Handelt es sich um die Bescheidserteilung, bei der Einkommen anzurechnen ist? Einkommen aus einer Beschäftigung, ALG I, Verletztengeld o.ä.?

Wenn ja und die Rechenprogramme bei der DRV Bund sind noch nicht soweit, dass eine Berechnung durchgeführt werden kann - vor allem auch nach neuem ab 07/2017 geltenden Recht/Flexirente -, würde ich darauf bestehen, dass mir zumindest ein Vorschuss auf die Rente/ein Betrag XX angewiesen wird. DAS müsste doch möglich sein.

von
Werner67

Aktueller Stand: der 1., 3. und 8. Geburtstag werden voraussichtlich am ersten Dezember-Wochenende umgestellt. Alle anderen Geburtstage sind inzwischen durch ...
D.h. wenn nichts dazwischen kommt, ist die Umstellung nach diesem letzten Schritt komplett.

Gruß
Werner

von
Bremer2509

Hallo,

kann mich nur anschließen. Habe am 25. Geburtstag und die Antrage wurden ab 23.10. bearbeitet. Die Nachzahlung war schon 1 Woche später auf dem Konto. WEnn die letzten Anfang Dez. umgestellt werden geh das dann auch schnell. Durchhalten!
LG Bremer2509

von
wartende

Ich warte seit Juli auf den Bescheid ab 1.7. auf den Bescheid und neuen Hinzuverdienstgrenze. Ich bekomme immer nur zur Antwort, dass Rückstände da sind und bald der Bescheid kommt. Klasse, wenn ich auch so arbeiten würde.

Wahrscheinlich wird es dieses Jahr eh nichts mehr.