von
Sinia

Beziehe Altersrente, die aufgrund des Versorgungsausgleiches für meine geschiedene Frau entsprechend geringer ausfällt. Scheidung erfolgte vor 32 Jahren.
Die BG will die Erw-Mind-Rente 20 % jetzt nach meiner Altersrente berechnen, was für mich natürlich außerst nachteilig wäre. Warum wird nicht mein letztes Gehalt zugrunde gelegt? Das würde eine wesentlich höhere Erw-Mind-Rente für mich bedeuten.

Wie sind da die Bedingungen?

von
KSC

Die Berechnungsmodalitäten der BG klären Sie bitte dort und nicht im Rentenforum.

Da werden sich DRV Experten bedeckt halten

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Sinia,

bitte klären Sie Ihre Fragen zur Berechnungsgrundlage der Berufsgenossenschaft (BG) unmittelbar mit Ihrer zuständigen Berufsgenossenschaft. Wir können Sie zum Thema einer Rente der BG/Unfallversicherung leider nicht beraten.