von
Blauer

Habe heute den Bescheid erhalten. Bekomme rund 1.450,00 Euro Netto Rente wegen voller Erwerbsminderung.
Vorher hatte ich aber 1.680,00 Euro Krankengeld.
Ich bitte darum den Betrag auszugleichen.
Danke.

von
Ernie

Don't feed the troll

von
Ernie

Don't feed the troll

von
Fastrentner

Mit dem Beginn der EM-Rente endet Ihr Krankengeldbezug. Wenn Ihre EM-Rente geringer ist als Ihr Krankengeld (was sehr häufig der Fall ist), müssen Sie damit leben.
Der Unterschiedsbetrag wird nicht ausgeglichen!
Ich denke aber so naiv können Sie nicht sein, dass Sie das nicht vorher wussten.

von
Blauer

Zitiert von: Ernie
Don't feed the troll

BITTE???

von
Blauer

Zitiert von: Fastrentner
Mit dem Beginn der EM-Rente endet Ihr Krankengeldbezug. Wenn Ihre EM-Rente geringer ist als Ihr Krankengeld (was sehr häufig der Fall ist), müssen Sie damit leben.
Der Unterschiedsbetrag wird nicht ausgeglichen!
Ich denke aber so naiv können Sie nicht sein, dass Sie das nicht vorher wussten.

Was wollen Sie damit sagen?
Ich habe ein Recht auf die gleiche Geldsumme!
So hat es mir der ABV-Mann versprochen.

von
???

Dann sollten Sie das mit dem "ABV-Mann" klären.

von
Fitten

Was ist denn ein ABV-Mann? Noch nie gehört. Oder haben Sie sich versehen weil Sie BLAU sind?

von
sturkopp

Zitiert von: Fitten
Was ist denn ein ABV-Mann? Noch nie gehört. Oder haben Sie sich versehen weil Sie BLAU sind?

Arbeitsgemeinschaft Berufsständischer Versorgungseinrichtungen e.V.

Experten-Antwort

Zitiert von: Blauer
Habe heute den Bescheid erhalten. Bekomme rund 1.450,00 Euro Netto Rente wegen voller Erwerbsminderung.
Vorher hatte ich aber 1.680,00 Euro Krankengeld.
Ich bitte darum den Betrag auszugleichen.
Danke.

Hallo Blauer,

Fragen zu Ihrem Krankengeldanspruch können wir in diesem Forum leider nicht beantworten. Bitte wenden sie sich an Ihre Krankenkasse.

von
Mitarbeiter Ihrer Krankenkasse

Zitiert von: Blauer
Habe heute den Bescheid erhalten. Bekomme rund 1.450,00 Euro Netto Rente wegen voller Erwerbsminderung.
Vorher hatte ich aber 1.680,00 Euro Krankengeld.
Ich bitte darum den Betrag auszugleichen.
Danke.

Sehr geehrte Kunde,

danke für Ihren Hinweis!

Leider ist uns bei der Berechnung Ihres Krankengeldes ein Fehler unterlaufen.
Ihr tatsächlicher monatlicher Krankengeldanspruch betrug statt 1.680 EUR nur 1.280 EUR.

Über den von Ihnen zu erstattenden Betrag in Höhe von 400 EUR pro Monat erhalten Sie von uns einen gesonderten Bescheid.

mit freundlichen Grüßen
Ihre Krankenkasse