von
DRV

Hallo,

ich bin nun EM-Rentner und habe meinen Rentenbescheid erhalten.

Dabei sind im Rentenverlauf nur ein Bruchteil meines Krankengeldbezuges, der heute endet, eingetragen.

Ist das ein Nachteil für mich, soll ich dagegen vorgehen? Immerhin habe ich von meinem Krankengeld Rentenvers.beiträge abgeführt?

von
DRV

Leider haben Sie meinen Usernamen gewählt, aber geschenkt.
Ich schlage Ihnen vor, sich zunächst die Beitragsmeldung Ihrer Krankenkasse anzusehen. Aus dieser geht hervor, welche Beiträge aus welchem Krankengeldbezug gezahlt wurden.
Bei Unstimmigkeiten sollten Sie dies mit der KK abklären.

von
RVD

Gilt ihr Rentenbescheid rückwirkend?
Dann zählt nur bis Rentenbeginn.

von
DDR

Ja gilt rückwirkend, allerdings habe ich auch für die Zeit nach dem Rentenbeginn Beiträge in die Rentenvers. gezahlt???

von
Schlaubi

Zitiert von: DDR
Ja gilt rückwirkend, allerdings habe ich auch für die Zeit nach dem Rentenbeginn Beiträge in die Rentenvers. gezahlt???

Zeiten nach dem Leistungsfall sind erst für den nächsten Leistungsfall anzurechnen.
Diese Zeiten kommen erst bei einer Altersrente zum tragen, sofern Sie höher als die Zurechnungszeit sind

Experten-Antwort

Hallo DRV,

ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen.

von
DRV 2

Zitiert von: Expertin
Hallo DRV,

ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen.

Ich habe mit der Krankenkasse nochmal gesprochen.

Mein Leistungsfall liegt in der Vergangenheit (2017), meine Anerkennung des Krankengeldes im Versicherungsverlauf liegt ebenfalls in der Vergangenheit.

Krankengeld habe ich aber bis zum 02.09.18 erhalten. Bis zu dieser Zeit habe ich auch Rentenversicherungsbeiträge abgeführt. Da ich bis zu dieser Zeit aber Rentenanspruch hatte werden mir die Beiträge zur Rentenversicherung erstattet.

von
DRV 2

Zitiert von: Expertin
Hallo DRV,

ich kann mich nur meinen Vorrednern anschließen.

Ich habe mit der Krankenkasse nochmal gesprochen.

Mein Leistungsfall liegt in der Vergangenheit (2017), meine Anerkennung des Krankengeldes im Versicherungsverlauf liegt ebenfalls in der Vergangenheit.

Krankengeld habe ich aber bis zum 02.09.18 erhalten. Bis zu dieser Zeit habe ich auch Rentenversicherungsbeiträge abgeführt. Da ich bis zu dieser Zeit aber Rentenanspruch hatte werden mir die Beiträge zur Rentenversicherung erstattet.