von
DHL

Guten Tag,
endet die KVdR mit Wegfall der EM-Rente oder erst dann, wenn das Sozialgericht über den Anspruch entschieden hat?

Danke für entsprechende Infos

von
Fritz

Bitte ein paar mehr Angaben, beziehen Sie schon eine EM-Rente ? Wurde eine Verlängerung abgelehnt ? Läuft jetzt ein Widerspruchsverfahren bzw. Klage ?

von
DHL

Zitiert von: Fritz

Bitte ein paar mehr Angaben, beziehen Sie schon eine EM-Rente ? Wurde eine Verlängerung abgelehnt ? Läuft jetzt ein Widerspruchsverfahren bzw. Klage ?

Ja, ich beziehe diese Rente-
Wenn eine Verlängerung abgelehnt wird, werde ich das Widerspruchsverfahren einleiten und ggf. Klage erheben

von
Fritz

Falls die Verlängerung abgelehnt werden sollte und Sie weiterhin im Widerspruchsverfahren sind, besteht für Sie die KVdR weiter als Rentenantragsteller. Falls kein Anspruch auf eine Familienversicherung in der Krankenversicherung bestehen sollte, müssen Sie allerdings eigene Beiträge entrichten.
Näheres dazu erfragen Sie bitte bei Ihrer Krankenkasse.

von
Negative Kraft

Sie können bis zur Verlängerung der EU-Rente Arbeitslosengeld beantragen und die Arbeitslosenversicherung zahlt Krankenkassenbeiträge.

von
DHL

Zitiert von: Negative Kraft

Sie können bis zur Verlängerung der EU-Rente Arbeitslosengeld beantragen und die Arbeitslosenversicherung zahlt Krankenkassenbeiträge.

ICH HABE KEINEN ANSPRUCH DARAUF - BEZIEHE NOCH EINE BETRIEBSRENTE -

von Experte/in Experten-Antwort

Wenn Sie gegen eine Ablehnung der Weitergewährung der EM-Rente einen Rechtsbehelf (Widerspruch, Klage) einlegen, besteht die Krankenversicherung der Rentner für die Dauer des Streitverfahrens fort.
Die Mitgliedschaft versicherungspflichtiger Rentner endet mit dem Ablauf des Monats, in dem die endgültige Entscheidung unanfechtbar wird.

von
DHL

Zitiert von: Negative Kraft

Wenn Sie gegen eine Ablehnung der Weitergewährung der EM-Rente einen Rechtsbehelf (Widerspruch, Klage) einlegen, besteht die Krankenversicherung der Rentner für die Dauer des Streitverfahrens fort.
Die Mitgliedschaft versicherungspflichtiger Rentner endet mit dem Ablauf des Monats, in dem die endgültige Entscheidung unanfechtbar wird.

Vielen Dank für Ihre Info

von
Claudia

Zitiert von: Negative Kraft

Wenn Sie gegen eine Ablehnung der Weitergewährung der EM-Rente einen Rechtsbehelf (Widerspruch, Klage) einlegen, besteht die Krankenversicherung der Rentner für die Dauer des Streitverfahrens fort.
Die Mitgliedschaft versicherungspflichtiger Rentner endet mit dem Ablauf des Monats, in dem die endgültige Entscheidung unanfechtbar wird.

Müssen dann eigene Beiträge zur gKV entrichtet werden oder wie ist das zu verstehen?