von
otto normalverbraucher

Gibt es in diesem Forum eigentlich so etwas wie Netiquette-Regeln?

Ich finde es ziemlich erstaunlich, wie hier miteinander umgegangen wird.

Keiner kommt doch in dieses Forum, weil er gerade Langeweile hat, sondern weil er auf der Suche nach Informationen ist, die er bisher nicht gefunden/bekommen hat.
Der Ton ist aggressiv, verletzend und respektlos. Achtung vor der Not der Ratsuchenden in vielen Beiträgen nicht vorhanden.

Schade......

von
suchenwi

Dem stimme ich zu.
Zudem habe ich das Gefühl, dass vor dem "Relaunch" (also vor der neuen Benutzeroberfläche) hier mehr Fragen gestellt, und öfters eher sachlich beantwortet wurden.
Wurden Fragesteller abgeschreckt? (weil sie eine 404-Fehlermeldung bekamen?)
Ich fände es schade.
Was jetzt hier erscheint, ist öfters Trollerei als sonst was Vernünftiges.
Ein Forum über Altersvorsorge sollte aber möglichst vielen Menschen erlauben, Fragen zu stellen, und am besten auch möglichst gute (sachlich richtige) Antworten zu bekommen.

von
Fastrentner

Leider werden immer häufiger Beiträge eröffnet, siehe Arzthopping, die mit einer rentenrechtlichen Frage nichts zu tun haben und weitere nichtssagenden Antworten herausfordern.
Andere User (z.B. Herz1952) möchten nur auf sich aufmerksam machen.
Dies wird man in einem anonymen Forum nicht verhindern können.
Bestenfalls sollten diese Beiträge ignoriert werden und nur auf die sachlichen Beiträge eingegangen werden.
Aber das bleibt wohl eher ein frommer Wunsch!

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo ottonormalverbraucher - und auch die anderen,

Wir geben uns schon Mühe sachgerechte Antworten zu geben, sind aber nur für das Rentenrecht und Zusammenhänge damit zuständig.
Sofern Fragen außerhalb unserer Zuständigkeit eingehen haben wir hoffentlich einen Tipp wo und wie man in der Sache weiterkommt. Das kommt auf den Einzelfall an.
"Wir" sind Mitarbeiter der unterschiedlichen RV-Träger bundesweit. Im wöchentlichen Turnus wechselt da die zuständige Arbeitsgruppe.
Sofern also in der Vergangenheit Kollegen "kurz angebunden" waren oder unfreundlich wirkten, bitte ich im Namen derer hier und heute um Entschuldigung.
Zu keiner Zeit ist es aber unsere Absicht Leute zu verschrecken!

Wir empfehlen auch gerne, bevor man seine Frage stellt, das Forum zu durchsuchen. Vielleicht ist "meine Frage" schon vor 2 Wochen gestellt und beantwortet worden.

von
Gabi

Mich hat es hier auch schon "getroffen" respektlose Antworten zu erhalten. Aber und das möchte ich hier in aller Deutlichkeit betonen, die EXPERTEN sind sehr professionell und höflich. Und ich finde es gut das sie vieles ignorieren wenn bestimmte Leute (die sehr regelmäßig hier in Erscheinung treten)ihren "Mist" schreiben.
Ich lese hier im dritten Jahr regelmäßig.Dabei stelle ich fest, das es so oft die selben Leute sind, die sehr angriffslustig,ironisch und respektlos schreiben.Wäre es da nicht möglich von Seiten der Experten diese Leute erst gar nicht zum Zuge kommen zu lassen? Ich kenne dies aus anderen Foren.

ein Dankeschön an die EXPERTEN die hier alle miteinander viel Leisten.

LG Gabi

von
Herz1952

Zitiert von: Gabi
Aber und das möchte ich hier in aller Deutlichkeit betonen, die EXPERTEN sind sehr professionell und höflich.

Hallo Gabi,

so etwas liest man gerne.
Danke für Ihr Kompliment!

Alles Gute für Sie !

von
Fastrentner

Zitiert von: Herz1952
Zitiert von: Gabi
Aber und das möchte ich hier in aller Deutlichkeit betonen, die EXPERTEN sind sehr professionell und höflich.

Hallo Gabi,

so etwas liest man gerne.
Danke für Ihr Kompliment!

Alles Gute für Sie !

Gabi sprach von Experten! Sie gehören ganz sicher nicht dazu, dass haben Sie in der Vergangenheit ausreichend bewiesen.

von
Ernie

Zitiert von: Fastrentner
Zitiert von: Herz1952
Zitiert von: Gabi
Aber und das möchte ich hier in aller Deutlichkeit betonen, die EXPERTEN sind sehr professionell und höflich.

Hallo Gabi,

so etwas liest man gerne.
Danke für Ihr Kompliment!

Alles Gute für Sie !

Gabi sprach von Experten! Sie gehören ganz sicher nicht dazu, dass haben Sie in der Vergangenheit ausreichend bewiesen.

Selbstverständlich ist Herz1952 ein Experte!

von
Genervter

Hallo Ernie!

Allein Ihre Antwort reicht aus, um zu bestätigen, dass Sie weder eine Experte sind, noch beurteilen können, wer ein Experte ist.