von
Helga

ein freundliches Hallo Allen.

Habe einen pensionsfond bei der DEVK. Leider sind die Herrschaften kaum ansprechbar. Deshalb stelle ich hier mal meine Frage ein.
Im Antrag zur Auszahleung gibt es 2 Wahlmöglichkeiten.
1. ...wünsche Altersrente ohne Teilkapitaloption
2. ,,,,mit Teilkapitaloption. ....zahlen sie mir xyz % aus.
Sehe ich das richtig ? Hier geht es NUR um die Wahl einer Teilauszahlung . Also ja oder nein ? Oder beeinfluße ich unter Punkt 1 noch mehr mit dieser Auswahl ?

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo,

bei Ihrem "Pensionsfond" bei der DEVK handelt es sich um eine private Altersvorsorge. Die Angebote der privaten Versicherungsunternehmen für eine persönliche Zusatzrente im Alters sind sehr vielfältig.
Wenden Sie sich daher bitte an Ihren Ansprechpartner bei der DEVK.
Wir können Ihnen hierzu leider keine Auskünfte geben.

von
Helga

Zitiert von:

Hallo,

bei Ihrem "Pensionsfond" bei der DEVK handelt es sich um eine private Altersvorsorge.

.... soooo ......nicht ganz richtig. Es ist ein Pensionsfond den mein Arbeitgeber Bahn.vorgegeben hat. Dort wird lt.Tarifvertrag v.Arbeitgeber undvon mir eingezahlt.Es geht ja hier auch nicht um Berechnungen. Sondern um ein Formular der DEVK mit obigen beiden Varianten, von denen eine ausgewählt werden muß . Was die DEVK erklärt, nehme ich ungern ungeprüft hin. mfG.

von
W*lfgang

Zitiert von: Helga
Zitiert von: Helga
Hallo,
bei Ihrem "Pensionsfond" bei der DEVK handelt es sich um eine private Altersvorsorge.
.... soooo ......nicht ganz richtig. Es ist ein Pensionsfond den mein Arbeitgeber Bahn.vorgegeben hat. Dort wird lt.Tarifvertrag v.Arbeitgeber undvon mir eingezahlt.Es geht ja hier auch nicht um Berechnungen. Sondern um ein Formular der DEVK mit obigen beiden Varianten, von denen eine ausgewählt werden muß . Was die DEVK erklärt, nehme ich ungern ungeprüft hin. mfG.
Helga,
es ist trotzdem nicht Sache der DRV, 'quasi' private (oder welchen Status die auch immer haben) Altersversorgungsverträge für Sie zu bewerten. Das müssen Sie allein mit Ihrem Versorgungsunternehmen/mich sich selbst klären.

> Sehe ich das richtig ? Hier geht es NUR um die Wahl einer Teilauszahlung

Wahlrecht ist Wahlrecht - seitens des Versorgungsträgers gibt es da nichts zu deuteln.

Was Sie klären sollten:
1. Wie ist das mit Kranken- und Pflegeversicherung - KK fragen,
2. Wie ist das mit Steuern - FA oder andere 'ausgebildete' Personen dazu fragen
3. ...und wären Sie mit einem spontanen Teil-Kapitalbetrag 'glücklicher'/ich brauche mal eben 'ne neue Kaffeemaschine ;-)

Gruß
w.

von
Hans Kirschall

DEVK das sind nach meiner Einschätzung Abzocker. Da werden sie mit Gebühren und Kosten belastet, daß die Rendite kaum erwähnenswert ist.

Ja wie kann man nur einen solchen Pensionsfonds zeichnen. Jetzt müssen sie halt bluten.

von
Helga

...das ist auch meine Meinung. Aber die DB AG hat dies als Wohltat für ihre Mitarbeiter zwangsweise getan. Offensichtlich liegt es an der "Verküpfung" Beider.