von
Oslar

Hallo,
suche im Internet vergebens einen kostenlosen Rentenrechner aus dem auch hervor geht, wie viel KV und PV ich zahlen muss.

von
Fortitude one

Ist total easy. Kann man leicht im Kopf ausrechnen. KV sind unterschiederlich je nach Krankenkassen. Die PV liegt bei 2,55%, Kinderlose mit Zuschlag 0,25% . Fausregel wäre ca. 11% (KV+PV). Z.b. Rente 1000 Euro Brutto davon 11%. Nettorente wäre 890 Euro. Aber vielleicht gibt es einen solchen Rechner. Mal schauen was die anderen sagen.
Mfg

von
oder so

bei KVdR-Mitgliedschaft:
14,6% / 2 = 7,3% KV
+ Zusatzbeitrag Ihrer eigenen Kasse voll allein (z.B. 1,1% oder mehr/oder weniger)
aktuelle Werte hier:
https://www.gkv-spitzenverband.de/service/versicherten_service/krankenkassenliste/krankenkassen.jsp
+ Beitrag Pflegeversicherung 2,8% wenn ohne berücksichtigungsfähiges Kind sonst 2,55%* (in Sachsen höher!) - *gilt grds. auch für vor dem 01.01.1940 geborene Rentner

von
Konrad Schießl

Leider gilt nicht mehr der frühere Einheitssatz für alle Krankenkassen als Beitrag
monatlich. Der Gesamtbeitrag einheitlich 14,60 % , die Rentenversicherung
übernimmt paritätisch 1/2 Anteil, also 7,30 %.Zum Hälfteanteil des Rentners
von ebenfalls 7,30 % kommt noch Kassen verschieden ein Zuschlag hinzu, 1,50%
bei der DAK, somit 16,10% Gesamtbeitrag plus der volle Prozentsatz der Pflege
Versicherung.

MfG.

Experten-Antwort

Auch ich habe keinen kostenlosen Rechner zur Berechnung der Nettorente gefunden. Vielleicht liegt es daran, dass die Beitragssätze für die Kranken- und Pflegeversicherung individuell sind. Faktoren hierfür sind der eingeführte kassenspezifische Zusatzbeitrag (erfahren Sie mit einen Blick auf die Gehaltsabrechnung oder durch einen Anruf bei Ihrer Krankenkasse, Durchschnittswert liegt bie1,1%), die Pflegekassenbeiträge in Abhängigkeit von der Elterneigenschaft (mit Kind = 2,55%, ohne Kind = 2,8%) und letztlich die offene Frage, ob Sie überhaupt Pflichtmitglied in der gesetzlichen Krankenkasse werden. Die Berechnungen / Hochrechnungen durch die Rentenversicherung sind deshalb Bruttowerte. Wenn Sie als Beispiel Pflichtmitglied in der gesetzlichen Krankenversicherung werden und kinderlos sind, beträgt der Beitrag zur Krankenversicherung = 8,4% (7,3%+1,1%) und zur gesetzlichen Pflegversicherung = 2,8% (Summe = 11,2%).

von
senf-dazu

Es gibt z.B.
http://n-heydorn.de/nettoaltersrente.html
Aber auch für den ist mindestens die Kenntnis über den Zusatzbeitrag der eigenen Krankenkasse erforderlich.

von
Oslar

Ich möchte mich vielmals bei euch bedanken