von
Neurentnerin

Guten Morgen,

es ist ein Unding, dass die Postzustellung immer noch durch den äusserst unzuverlässigen Postzusteller Postcon von der DRV durchgeführt. Meine Rente wurde am 18.05.2018 bewilligt und ich habe bis heute (5.6.18) noch keinen Bewilligungsbescheid zugestellt bekommen.

Lt. Auskunft meiner Renten-Geschäftsstelle ist dieser Bescheid bereits am 18.5.18 postalisch zu mir auf den weg gegangen. Ich wohne nur 13 km entfernt. Da ich die Bewilligung dringend benötigte, bin ich zu meiner Zweigstelle gefahren, die mir dann netterweise eine Kopie ausgehändigt haben. Vielen Dank, die Mitarbeiter dort waren wirklich total hilfsbereit.

Wo ist mein Original geblieben? Ich finde es wirklich skandalös, dass die DRV immer noch mit diesem Postzusteller zusammen arbeitet. Ich bin ja nicht die einzige, die sich darüber beschwert.

VG die Neurentnerin

von
DRV kennt Mail nicht

es ist der DRV, den Mitarbeitern, dem System nicht möglich, per Mail zu antworten. Beim Fax war dies so und beim Mail ist es genauso.
Was hier Geld und Zeit verplempert wird macht mich fassungslos.

Experten-Antwort

Zitiert von: Neurentnerin
Guten Morgen,

es ist ein Unding, dass die Postzustellung immer noch durch den äusserst unzuverlässigen Postzusteller Postcon von der DRV durchgeführt. Meine Rente wurde am 18.05.2018 bewilligt und ich habe bis heute (5.6.18) noch keinen Bewilligungsbescheid zugestellt bekommen.

Lt. Auskunft meiner Renten-Geschäftsstelle ist dieser Bescheid bereits am 18.5.18 postalisch zu mir auf den weg gegangen. Ich wohne nur 13 km entfernt. Da ich die Bewilligung dringend benötigte, bin ich zu meiner Zweigstelle gefahren, die mir dann netterweise eine Kopie ausgehändigt haben. Vielen Dank, die Mitarbeiter dort waren wirklich total hilfsbereit.

Wo ist mein Original geblieben? Ich finde es wirklich skandalös, dass die DRV immer noch mit diesem Postzusteller zusammen arbeitet. Ich bin ja nicht die einzige, die sich darüber beschwert.

VG die Neurentnerin

Hallo Neurentnerin,

ich bedauere, dass es bei der Postzustellung Ihres Rentenbescheid zu den von Ihnen beschriebenen Verzögerungen/Problemen kam. Leider kann ich im Rahmen dieses Forums diesbezüglich nichts weiter veranlassen. Ggf. sollten Sie sich mit einer entsprechenden Beschwerde sowohl an Ihren Rentenversicherungsträger als auch direkt an den betroffenen Postzustelldienst wenden.

Experten-Antwort

Zitiert von: DRV kennt Mail nicht
es ist der DRV, den Mitarbeitern, dem System nicht möglich, per Mail zu antworten. Beim Fax war dies so und beim Mail ist es genauso.
Was hier Geld und Zeit verplempert wird macht mich fassungslos.

Hallo DRV kennt Mail nicht,

doch. Auch die DRV kennt Mail und Fax. Allerdings werden die Anfragen von Versicherten (auch die, die per Mail oder Fax eingegangen sind) aus Datenschutzgründen regelmäßig auf dem „normalen“ Postweg beantwortet. Damit soll sichergestellt werden, dass der Antwortempfänger auch tatsächlich der betroffene Versicherte ist und keine personenbezogenen Daten in falsche Hände geraten.

von
Schorsch

Bevor Sie einen Postdienstleister pauschal verurteilen, sollten Sie auch andere Möglichkeiten in Erwägung ziehen.

Meine Telefonrechnung schlummerte beispielsweise schon mal drei Wochen in Nachbars Briefkasten, weil der Postbote einen menschlichen Fehler gemacht hat und mein Nachbar verreist war.

Und das interne Versanddatum der DRV muss nicht unbedingt mit dem tatsächlichen Beförderungsdatum übereinstimmen.
Erfahrungsgemäß können bis zu 10 Tage dazwischen liegen.

MfG

von
Postcon

Zitiert von: Neurentnerin
Guten Morgen,

es ist ein Unding, dass die Postzustellung immer noch durch den äusserst unzuverlässigen Postzusteller Postcon von der DRV durchgeführt. Meine Rente wurde am 18.05.2018 bewilligt und ich habe bis heute (5.6.18) noch keinen Bewilligungsbescheid zugestellt bekommen.

Lt. Auskunft meiner Renten-Geschäftsstelle ist dieser Bescheid bereits am 18.5.18 postalisch zu mir auf den weg gegangen. Ich wohne nur 13 km entfernt. Da ich die Bewilligung dringend benötigte, bin ich zu meiner Zweigstelle gefahren, die mir dann netterweise eine Kopie ausgehändigt haben. Vielen Dank, die Mitarbeiter dort waren wirklich total hilfsbereit.

Wo ist mein Original geblieben? Ich finde es wirklich skandalös, dass die DRV immer noch mit diesem Postzusteller zusammen arbeitet. Ich bin ja nicht die einzige, die sich darüber beschwert.

VG die Neurentnerin

Sehr geehrte Neurentnerin,
bitte senden Sie uns Ihre Informationen (Name, Adresse etc.) über https://www.postcon.de/kontakt/ zu. Wir prüfen umgehend den Verlauf der Sendung und informieren Sie, sobald uns die Ergebnisse vorliegen.
Liebe Grüße von Ihrem Postcon Team