von
Feli

Teilweise EM Rente ist ja dann, wenn die Leistungsfähigkeit mehr als 3, doch weniger als 6 Stunden ausmacht.
Ist eine Begrenzung der Wochenstunden auch vorgesehen so wie die 15/Woche bei der vollem EM?
Danke

von
W*lfgang

Hmm Feli,

ob nun u15 oder u30, seis für die VEM oder TEM, dürfte dieselbe Leistungsbeurteilung bei einer TEM-/VEM-Rente sein.

Wobei es dabei jeweils nicht auf die aktuelle Std.-Zahl bei beiden Rentenarten ankommt - sondern was leistungsrechtlich zuvorderst noch möglich ist ...ein Beitrag von mir an diesem Tag zu einem etwas älteren Beitrag wird Sie weiter aufschlauen (Stichwort: Sozialröchler/Forensuche).

Oder hier einsteigen:

https://www.ihre-vorsorge.de/index.php?id=46&no_cache=1&tx_mmforum_pi1%5Baction%5D=list_post&tx_mmforum_pi1%5Btid%5D=35588&tx_mmforum_pi1%5Bpageret%5D=1

Gruß
w.

Experten-Antwort

Hallo Feli,

sowohl bei der vollen als auch bei der teilweisen Erwerbsminderung wird grundsätzlich auf das tägliche Leistungsvermögen abgestellt! Im Einzelfall kann ein Anspruch auch bestehen, wenn an einzelnen Tagen der Woche das Leistungsvermögen/die Arbeitszeit den zeitlichen Rahmen überschreitet, jedoch im Wochenschnitt einhält.