von
Eckard

Das Forum hier ist ja die DRV Knappschaft-Bahn-See. Wie sind denn hier die Überprüfungszeiträume bei einer unbefristet festgestellten vollen EM?
Andere Frage,fast gleiches Thema: Wenn jemand nur Grundsicherung bei Erwerbsminderung erhält vom Sozialamt und keine EMR von der KBS, wird da mal eine Überprüfung durchgeführt und wie sind da die Zeiträume? Oder macht das Sozialamt sowas nicht?
Hintergrund meiner Gedanken ist, wenn jemand 30 Jahre alt ist, dann müsste man ja 37 Jahre zahlen. Ob da das Sozialamt mitmacht oder die KBS? Wie kriegen die denn den Gesundheitszustand des Empfängers raus?

von
chi

Zitiert von: Eckard
Das Forum hier ist ja die DRV Knappschaft-Bahn-See.

Nicht ganz richtig: Es sind die regionalen Träger *und* die KBS.

von
Simon

Zitiert von: Eckard
Das Forum hier ist ja die DRV Knappschaft-Bahn-See. Wie sind denn hier die Überprüfungszeiträume bei einer unbefristet festgestellten vollen EM?
Andere Frage,fast gleiches Thema: Wenn jemand nur Grundsicherung bei Erwerbsminderung erhält vom Sozialamt und keine EMR von der KBS, wird da mal eine Überprüfung durchgeführt und wie sind da die Zeiträume? Oder macht das Sozialamt sowas nicht?
Hintergrund meiner Gedanken ist, wenn jemand 30 Jahre alt ist, dann müsste man ja 37 Jahre zahlen. Ob da das Sozialamt mitmacht oder die KBS? Wie kriegen die denn den Gesundheitszustand des Empfängers raus?

önnen
Wenn jemand eine dauerhafte Rente bezieht...bzw. wenn er Grundsicherung bekommt.....dann wurde er wohl auf Herz und Nieren untersucht....und die Befunde sind so eindeutig das sich eben nichts mehr ändern wird.....wenn jemand z.b.. MS hat ....ist dies auch unheilbar....und es wird immer schlimmer......ich beziehe auch schon seit dem 30 lebensjahr EU-Rente auf Dauer....vergönnen Sie der Person Ihren Anspruch....wenn man sieht wie sonst das Geld zum Fenster raus geblasen wird......

Die Überprüfungen können natürlich alle zwei Jahre durchgeführt werden...wie bei der DRV Berlin....aber das ist dann wohl nur Routine....um den Rentner zu verängstigen....gut Angst braucht der ja nicht haben .....sonst hätte er ja auch keinen Anspruch...

Simon

Experten-Antwort

Hallo Eckard,

wie „chi“ bereits zutreffend dargestellt hat, wird das Expertenforum nicht nur von der KBS, sondern von den Regionalträgern der Deutschen Rentenversicherung und der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See betreut.

Die Überprüfungszeiträume sind im Übrigen nicht nur von Rentenversicherungsträger zu Rentenversicherungsträger unterschiedlich, sondern regelmäßig auch vom jeweiligen Einzelfall abhängig. Um die in Ihrem konkreten Einzelfall geplanten Überprüfungstermine zu erfahren, sollten Sie sich daher direkt mit ihrem zuständigen Rentenversicherungsträger in Verbindung setzen.

Ob und ggf. in welchen Abständen das Sozialamt eine Überprüfung der Erwerbsfähigkeit vornimmt, kann ich Ihnen im Rahmen dieses Forums leider nicht beantworten. Zur Klärung dieser Frage sollten Sie sich direkt mit dem zuständigen Sozialamt in Verbindung setzen.

von
W*lfgang

Zitiert von: Experte/in
Ob und ggf. in welchen Abständen das Sozialamt eine Überprüfung der Erwerbsfähigkeit vornimmt, kann ich Ihnen im Rahmen dieses Forums leider nicht beantworten. Zur Klärung dieser Frage sollten Sie sich direkt mit dem zuständigen Sozialamt in Verbindung setzen.

Ergänzend:

Das Sozialamt/hier als Träger der Grundsicherung, nimmt keine Überprüfung der bereits von der DRV festgestellten EM vor. Warum auch, wenn die 'feststellende Behörde/DRV/DER med. Dienst schlechthin' keine neue Beurteilung der Erwerbsfähigkeit veranlasst/feststellt, läuft die Grusi bis ans Lebensende aufgrund der Tatsachenentscheidung der DRV.

Und auch bei ggf. eklatanten Missbrauchsfällen ist erster Ansprechpartner die DRV ...in der Folge/Entzug der EMRT, wird dann auch die Grusi eingestellt. Natürlich kann/wird auch dieser Anstoß – bei entsprechender Kenntnis - zur Überprüfung vom Sozialamt ausgehen.

Gruß
w.