von
Erwin

Ich beziehe seit 1.11.2007 volle EU-Rente, immer auf 3 Jahre begrenzt und auch immer verlängert. Seit 1.1.2015 wurde diese auf meinen Antrag hin in eine Altersrente für Schwerbehinderte umgewandelt. Ich bin Jg. 52 und habe 100% Behinderung auf Dauer.
Ich hoffe, dass Sie meine Frage beantworten können: Ab Rentenbezug 2007 sind nur 54% der Rente zu versteuern. Sollte aber der Renteneintritt jetzt 2015 sein, wären schon 70% zu versteuern. Gilt die Umwandlung in eine andere Rentenart als "Neu-Rentner" ??
Ich danke Ihnen für Ihre hoffentlich hilfreichen Antworten.

von
Bartl

Als Rentenbeginn für die Versteuerung gilt der Rentenbeginn 2007.

von
Erwin

Ich glaub ja Bartl, aber so viele Leser und nur 1 Antwort ?? Weiß es wirklich niemand außer Bartl ???

von
W*lfgang

Hallo Erwin,

wir sind hier nicht bei Facebook, wo in 5 Std. 5 Mio Likes verteilt werden ;-)

In diesem Merkblatt finden Sie die Antwort von Bartl bestätigt:

http://www.deutsche-rentenversicherung.de/Allgemein/de/Inhalt/5_Services/03_broschueren_und_mehr/01_broschueren/01_national/versicherte_und_rentner_info_zum_steuerrecht.html

Gruß
w.

von Experte/in Experten-Antwort

Hallo Erwin,

die Antwort von Bartl ist korrekt. Für die Besteuerung ist weiterhin der Rentenbeginn 2007 maßgebend.