von
Amanda

Sehr geehrte Damen und Herren,

in fünf Jahren bin ich 61 Jahre und habe dann 45 Versicherungsjahre voll. Kann ich dann ohne Abschläge in Rente gehen?

Mfg

von
Fortitude one

Zitiert von: Amanda
Sehr geehrte Damen und Herren,

in fünf Jahren bin ich 61 Jahre und habe dann 45 Versicherungsjahre voll. Kann ich dann ohne Abschläge in Rente gehen?

Mfg

Hallo Amanda,

Nein, als langjährig Versicherte können Sie frühestens mit 65 Jahren in Rente gehen. Wenn Sie mit 63 in Rente gehen, gibt es einen Abschlag von 13,2 Prozent.

Beste Grüße und bestmögliche Gesundheit.

von
-

Hallo Amanda,

bei Berücksichtigung des Geburtsjahrgangs 1957 können Sie die Altersrente für besonders langjährig Versicherte (45 Jahre) mit 63 Jahren und 10 Monaten in Anspruch nehmen. Beide Voraussetzungen 45 beitragspflichte Jahre und das vom Gesetzgeber festgelegte Lebensalter müssen zusammentreffen.

[Dieser Beitrag wurde 1mal bearbeitet, zuletzt am 03.08.2018, 11:14 Uhr]

von
Ruth

Hallo Amanda,
siehe https://www.ihre-vorsorge.de/rente/gesetzliche-rente/gesetzliche-altersrenten.html .
Gruß

von
W*lfgang

Zitiert von: -
bei Berücksichtigung des Geburtsjahrgangs 1957

...die Folgeerklärung ist durchaus richtig.

Nur ist die Fragestellerin wohl Jg. 1963 ;-)

Auch @Fortitude one überdenkt seine Aussagen noch mal *g

Gruß
w.

von
W*lfgang

Zitiert von: W*lfgang
Zitiert von: -
bei Berücksichtigung des Geburtsjahrgangs 1957

...die Folgeerklärung ist durchaus richtig.

Nur ist die Fragestellerin wohl Jg. 1963 ;-)

Auch @Fortitude one überdenkt seine Aussagen noch mal *g

Gruß
w.

Nachtrag:
"Nur ist die Fragestellerin wohl Jg. 1963"

1964 natürlich ...die Hitze eben ;-)

Gruß
w.

von
Fortitude one

Zitiert von: W*lfgang
Zitiert von: W*lfgang
Zitiert von: -
bei Berücksichtigung des Geburtsjahrgangs 1957

...die Folgeerklärung ist durchaus richtig.

Nur ist die Fragestellerin wohl Jg. 1963 ;-)

Auch @Fortitude one überdenkt seine Aussagen noch mal *g

Gruß
w.

Nachtrag:
"Nur ist die Fragestellerin wohl Jg. 1963"

1964 natürlich ...die Hitze eben ;-)

Gruß
w.

Hallo W*lfgang,

in der Tat ist es sehr heiß (im Rheinland heute 35 Grad). Die Fragestellerin schreibt Sie werde in 5 Jahre 61 Jahre, demnach müsste Sie Jahrgang 1962 ssein oder? Und was ist falsch in meiner ersten Bemerkung?

Beste Grüße

von
W*lfgang

Zitiert von: Fortitude one
Die Fragestellerin schreibt Sie werde in 5 Jahre 61 Jahre, demnach müsste Sie Jahrgang 1962 ssein oder? Und was ist falsch in meiner ersten Bemerkung? Beste Grüße

Sorry/Entschuldigung Fortitude one,

Sie haben natürlich Recht mit Jg. '62! ...die Hitze(und ich hab hier inhouse nur 29°/*scheißekalt aber auch ;-))

Da wäre noch:
"Nein, als langjährig Versicherte können Sie frühestens mit 65 Jahren in Rente gehen."

Sicher nur ein kleiner Flüchtigkeitsfehler.

...Gartendusche, ich komme - 35° aus der Outdoorleitung, hmmm *g

Gruß
w.