von
Amüsierter Mitleser

Zitiert von: Tobias Pressa

Ein übergewichtiger Körper benötigt sehr wohl einen guten Trainings und ernährungsplan. Dafür bin ich hier.
Nicht mehr und nicht weniger!

Häufig reicht schon weniger futtern und regelmäßige Spaziergänge.;-)

Einen "guten Trainings- und Ernährungsplan" können Sie auch bei Ihrer Krankenkasse und im Internet erhalten.

von
Ehrlich währt am längsten

Zitiert von: Tobias Pressa

Und das Niveau sinkt immer weiter.
Vielleicht sollten Sie sich noch in einem psychologieforum anmelden.
Ich hoffe für sie sie finden bald Hilfe! :)

Und ich hoffe, für Sie und die RV, dass Sie Ihre Völlerei unterlassen und deren Folgen nicht mehr zu Lasten der Beitragszahler gehen!

von
Hannelore W.

Zitiert von: Ehrlich währt am längsten

Zitiert von: Tobias Pressa

Und das Niveau sinkt immer weiter.
Vielleicht sollten Sie sich noch in einem psychologieforum anmelden.
Ich hoffe für sie sie finden bald Hilfe! :)

Und ich hoffe, für Sie und die RV, dass Sie Ihre Völlerei unterlassen und deren Folgen nicht mehr zu Lasten der Beitragszahler gehen!


Ich habe selten solch unsachliche und freche Antworten in einem sogenannten expettenforum gelesen. Dazu völlig an der Fragestellung vorbei. Ihre eigene Meinung war hier nicht gefragt. Zudem scheint Ihnen in keinster Weise klar zu sein, dass Adipositas meist auch krankhwitsbedingte Hintergründe hat. Ich gehe davon aus, dass der Rententräger deshalb hier auch eine reha in einer Klinik gewährt hat. Aber sie sind ja zum Glück kein Arzt.
Wenn Sie keine Freunde haben kaufen Sie sich doch einfach einen Hund, oder gehen mit einem Toaster Baden :)
Durch Leute wie sie leidet die Qualität dieses Forums!
Mfg,
Hannelore

von
Ehrlich währt am längsten

Zitiert von: Hannelore W.

Zitiert von: Ehrlich währt am längsten

Zitiert von: Tobias Pressa

Und das Niveau sinkt immer weiter.
Vielleicht sollten Sie sich noch in einem psychologieforum anmelden.
Ich hoffe für sie sie finden bald Hilfe! :)

Oh eine Scheinheilige (wahrscheinlich auch adipös?).
Natürlich, es ist immer ein anderer oder eine Krankheit schuld, nie die eigene Maßlosigkeit?!
Leute wie Sie, verstecken sich gern hinter Platituden ohne eigene Verantwortung übernehmen zu müssen.
Ein Kleingeist eben, der in diesem Forum nichts zu suchen hat.

Und ich hoffe, für Sie und die RV, dass Sie Ihre Völlerei unterlassen und deren Folgen nicht mehr zu Lasten der Beitragszahler gehen!


Ich habe selten solch unsachliche und freche Antworten in einem sogenannten expettenforum gelesen. Dazu völlig an der Fragestellung vorbei. Ihre eigene Meinung war hier nicht gefragt. Zudem scheint Ihnen in keinster Weise klar zu sein, dass Adipositas meist auch krankhwitsbedingte Hintergründe hat. Ich gehe davon aus, dass der Rententräger deshalb hier auch eine reha in einer Klinik gewährt hat. Aber sie sind ja zum Glück kein Arzt.
Wenn Sie keine Freunde haben kaufen Sie sich doch einfach einen Hund, oder gehen mit einem Toaster Baden :)
Durch Leute wie sie leidet die Qualität dieses Forums!
Mfg,
Hannelore

von
Ehrlich währt am längsten

Zitiert von: Hannelore W.

Ich habe selten solch unsachliche und freche Antworten in einem sogenannten expettenforum gelesen. Dazu völlig an der Fragestellung vorbei. Ihre eigene Meinung war hier nicht gefragt. Zudem scheint Ihnen in keinster Weise klar zu sein, dass Adipositas meist auch krankhwitsbedingte Hintergründe hat. Ich gehe davon aus, dass der Rententräger deshalb hier auch eine reha in einer Klinik gewährt hat. Aber sie sind ja zum Glück kein Arzt.
Wenn Sie keine Freunde haben kaufen Sie sich doch einfach einen Hund, oder gehen mit einem Toaster Baden :)
Durch Leute wie sie leidet die Qualität dieses Forums!
Mfg,
Hannelore

Oh eine Scheinheilige (wahrscheinlich auch adipös?).
Natürlich, es ist immer ein anderer oder eine Krankheit schuld, nie die eigene Maßlosigkeit?!
Leute wie Sie, verstecken sich gern hinter Platituden ohne eigene Verantwortung übernehmen zu müssen.
Ein Kleingeist eben, der in diesem Forum nichts zu suchen hat.

Und ich hoffe, für Sie und die RV, dass Sie Ihre Völlerei unterlassen und deren Folgen nicht mehr zu Lasten der Beitragszahler gehen!