01.07.2014 Keine Rentenerhoehung

von
EM-Rentner

lt.einer grossen deutschen zeitung wird die jaehrliche rentenanpassung zur finanzierung
der rentenreform 2014 eine nullnummer werden

von
GroKo

Zitiert von: EM-Rentner

lt.einer grossen deutschen zeitung wird die jaehrliche rentenanpassung zur finanzierung
der rentenreform 2014 eine nullnummer werden

Was Zeitungen heute schreiben haben Sie schon morgen vergessen.

von
Michael H.

Zitiert von: EM-Rentner

lt.einer grossen deutschen zeitung wird die jaehrliche rentenanpassung zur finanzierung
der rentenreform 2014 eine nullnummer werden

Laut Focus wird sich die Finanzierung der Rentenreform auf die Rentenanpassung am 01.07.2015 auswirken und zwar um -0,91%.
Für das Jahr 2014 kann es normal keine Auswirkungen haben da die Reform ja erst an 01.07.2014 in Kraft tritt und die Anpassung an die Lohnerhöhungen in 2013 gekoppelt ist.

von
Karla G.

Zitiert von: Michael H.

Zitiert von: EM-Rentner

lt.einer grossen deutschen zeitung wird die jaehrliche rentenanpassung zur finanzierung
der rentenreform 2014 eine nullnummer werden

Super, das nenne ich doch mal GERECHTIGKEIT, jetzt finanzieren die Erwerbsminderungsrenter aus den Jahren 2003 - 2013 die Mütterrente und die Langzeitrente.

Laut Focus wird sich die Finanzierung der Rentenreform auf die Rentenanpassung am 01.07.2015 auswirken und zwar um -0,91%.
Für das Jahr 2014 kann es normal keine Auswirkungen haben da die Reform ja erst an 01.07.2014 in Kraft tritt und die Anpassung an die Lohnerhöhungen in 2013 gekoppelt ist.

von
Karl Störzler

Das stinkt mir gewaltig.

Wahrscheinlich werden es vor allem die Westrentner wieder büssen müssen.

Als ob mir mit Null-Runden oder Fast-Nullrunden schon genug gestraft sind.

von
Rüdiger Sch.

Das glaube ich nicht.

Die van der Lügen ähh von der Leyen hat doch nach der geringen Rentenanpassung von 0,25 % im letzten Jahr gesagt, daß es für Westrentner im kommenden Jahr wieder eine kräftige Rentensteigerung geben wird.

Experten-Antwort

Hallo EM-Rentner,
von einer möglichen Nullnummer bei der Rentenerhöhung zum 01.07.2014 habe ich nichts gehört.
Bekannt ist aber, und das Problem wurde ja auch angesprochen, dass die Rentenreformen, insbesondere der Beibehalt des Rentenbeitrages ab 01/2014 (statt Senkung auf 18,3% weiterhin 18,9%), Auswirkungen auf zukünftige Rentenanpassungen haben werden.

von
A. Manthey

Zitiert von: Karl Störzler

Das stinkt mir gewaltig.

Wahrscheinlich werden es vor allem die Westrentner wieder büssen müssen.

Als ob mir mit Null-Runden oder Fast-Nullrunden schon enug gestraft sind.

lieber Herr Störzler, bald sind Europawahlen.

Hier haben Sie die Möglichkeit ihre Unzufriedenheit bei der Wahlentscheidung zu berücksichtigen.

Vielleicht klappts diesmal.