1 Jahr Erwerbsunfähigkeitsrente wg. Lymphom bösartig, jetzt 2. Gutachten (dieses neurologisch) wegen

von
Falko

1 Jahr Erwerbsunfähigkeitsrente wg. Lymphom bösartig, jetzt 2. Gutachten (dieses neurologisch) wegen Verlängerung der Rente:

Hallo,

primär möchte ich mich nochmal an Kennich (hat mir gut geantwortet) wenden aber auch Antworen aller anderen, welche meinen/glauben, mir helfen zu können, verschaffen mir Erleichterung. Ich befinde mich nun seit Wochen in einem Zustand zwischen Hoffen u. Bangen.
Wie oben geschrieben verlangt der DRV Bund nun ein 2. Gutachten, dieses bei einem Neurologen. Ich selbst bin ziemlich fest davon überzeugt, dass meine Krebserkrankung des Lmyphatischen Systems ihren Ursprung in der Psychosomatik hat, welche durch ein von mir jahrelanges, erduldetes, aber keinesfalls mit Freude gelebtes Leben ausgebrochen ist. Wie gesagt, mit meiner Psyche ist es keinesfalls zum Besten gestellt. Aber wie transportiere ich das so glaubhaft und in seiner Ergiebigkeit in den Verständnis-/Erfassungsbereich des mich zu begutachtenden Neurologen ?!
Hat jemand neben anderen Gutachten, um die Erwerbslosenrente zu erhalten, auch eines EROLGREICH bei einem Neurologen gemacht und kann mir Hilfestellung geben. Worauf ist hier zu achten. Wie sollte ich mich am Termintag erhalten, was sagen.

Leider liegt der Termin vom heutigen Bescheid an gerechnet noch 5 Wochen nach vorn. Ist am 9. September. Und danach nochmal die Zeit des Entscheidungs-Procederes. Mein Rentenjahr läuft Ende Sept. aus. Ich kann nur beten u. hoffen

Wäre für profunde Hilfe aus "erfahrenem Munde" sehr dankbar.
Danke im voraus u. viele Grüsse an alle Leidensgenossen,
Falko

von
Angelika

Hallo Falko,

ich hoffe ich habe dich falsch verstanden. Aber was du deinem Neurologen sagst, ist doch ganz alleine deine Sache. Was für Tips erwartest du denn? Wenn du nicht arbeitsfähig bist, dann sag es und begründe es. Und bleib vor allem immer bei der Wahrheit. Damit lebt es sich besser.

Ich bin vom Neurologen wegen einer psychischen Erkrankung seit sieben Jahren befristet berentet und habe dennoch keinen profunde Hilfe für dich.

LG Angelika