§10a VAHRG

von
bvb

was bringt mir ein überprüfungsantrag
muss die geschiedene da mitspielen ?

von
Wissender

§ 10a VAHRG zählt die Voraussetzungen zur Änderung bereits rechtskräftiger VAG-Entscheidungen auf. Aus welchem Grund wollen Sie denn eine Überprüfung anstreben.
der Antrag selbst kann von jeder betroffenen Partei gestellt werden und setzt nicht voraus, dass der geschiedene Ehepartnen zustimmt.

Experten-Antwort

Antragsberechtigt sind die geschiedenen Ehegatten, die Hinterbliebenen und die betroffenen Versorgungsträger. Einer Zustimmung bedarf es nicht.

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Was die Dax-Erweiterung für Sparer bedeutet

Von 30 auf 40: Deutschlands wichtigster Börsenindex wird erweitert. Für Anleger lohnt es sich, deshalb einmal genau auf den Dax zu schauen.

Gesundheit 

Berufsunfähig: tückische 50-Prozent-Klausel

Die 50-Prozent-Klausel erweist sich oft als Hürde, wenn es um die Anerkennung einer Berufsunfähigkeit geht. Was es mit der Klausel auf sich hat.

Rente 

Erwerbsminderungsrente rechtzeitig verlängern

Eine Erwerbsminderungsrente wird meist nur befristet gewährt. Das Ende des Bewilligungszeitraums sollten Sie immer im Blick haben und rechtzeitig...

Rente 

Per Versorgungsausgleich zur Frührente

Eine Scheidung bringt manchen Versicherten einen vorzeitigen Rentenanspruch. Wie sich der Versorgungsausgleich auswirkt.

Altersvorsorge 

BU: Die 7 schlimmsten Fallstricke

Wenn die Berufsunfähigkeitsversicherung (BU) nicht zahlt, ist der Ärger groß. Wie Sie schon bei Vertragsabschluss die größten Fallstricke vermeiden.