§116 Umdeutung

von
komplett durcheinander

Hallo,

lt. MDK-Gutachten sollen die Voraussetzungen nach § 116 SGBVI geprüft werden.

Ich habe aber keine Reha gehabt.

Die letzte Reha, wurde mir 2012 angeboten, die ich aber nicht antreten konnte.
Das damalige Ewerbsunf. R. wurde abgelehnt.Und auch nach Widerspruch.

Nun habe ich ja neues laufen.

Nun zig Jahre später können die dann auf 2012 zurückgreifen? Und evtl. volle Erw.Rente rückwirkend feststellen?

Oder wie habe ich das alles zu verstehen?

Danke im Voraus.

von
SozPol

Wirrer Unfug!

Interessante Themen

Altersvorsorge 

Wie Anleger Steuern sparen können

Banken verschicken in diesen Wochen ihre Jahressteuerbescheinigungen. Was Anleger jetzt wissen müssen.

Gesundheit 

Neues Notvertretungsrecht für Ehepartner

Ehepartner haben seit Anfang 2023 ein gegenseitiges Notvertretungsrecht. Was das bedeutet und warum eine Vorsorgevollmacht dennoch sinnvoll ist.

Rente 

Was für Rentner 2023 wichtig ist

Mehr Rente, Hinzuverdienst, Wohngeld, Steuer: Ein Überblick über die wichtigsten Neuerungen für Rentnerinnen und Rentner.

Soziales 

So viel bekommen Sie 2023 netto mehr heraus

Fast alle Berufstätigen profitieren 2023 von Steuerentlastungen. Was in Euro und Cent zusätzlich herausspringt.

Altersvorsorge 

Arbeitslos – was tun mit der betrieblichen Altersvorsorge?

In Krisenzeiten fürchten viele Beschäftigte um ihren Job. Was passiert im Ernstfall mit der betrieblichen Altersvorsorge? Und wie kann sie bei einem...