< content="">

2 Jahre Kasachstan, Riester ?

von
Wodka

Hallo !
Ich habe bei einer Firma in Kasachstan für 2 Jahre einen Zeitvertrag unterschrieben.
Bei meinem letzten Arbeitgeber in Deutschland habe ich in die Riesterrente eingezahlt.
Hier habe ich gelesen, daß ich den Vertrag stunden muß und dann die erhaltene Förderung nicht zurückzahlen muß.
Wie ist das aber wenn ich nach 2 Jahren zurück komme und dann wieder bei einem deutschen Arbeitgeber arbeite ?
Kann ich den alten Riestervertrag dann weiterführen oder muß ich dann einen neuen Riestervertrag abschließen.

Gruß
Wodka

von
N B G F U N

Hallo,
den Vertrag kann man immer weiterführen, lediglich der wirtschaftliche Vorteil (Zulage und Steuerersparnis) fällt weg.

In den meisten Fällen wird geraten den Vertrag so lange ruhen zu lassen, bis sie wieder in D arbeiten und Pflichtbeiträge haben, so dass wieder Zulagen gewährt werden können und der Steuervorteil zum tragen kommt.

Sollten sie den Vertrag kündigen, sind alle Zulagen zurück zu zahlen und eventuelle Steuervorteile aus der Einkommensteuer dem Finanzamt zu erstatten.

Experten-Antwort

Hallo,

Sie können den alten Riestervertrag nach Rückkehr in die Bundesrepublik weiterführen.