2 Monate Rente verschenkt

von
Selma

Im September wurde von der Auskunftsstelle der RV der Rentenantrag gestellt.
Da ich im Oktober 65 wurde, hatte ich ab 1.11.13 Anspruch auf ungekürzte Altersrente für Frauen und ab Januar auf Regelaltersrente.
Weil ich noch bis Ende Januar arbeitete wurde mir empfohlen, nicht bereits ab November Altersrente für Frauen zu beantragen. Ab Januar bin ich also Regelaltersrentnerin und meine Rente wurde nicht aufgrund meines Hinzuverdienstes gekürzt. Kann ich jetzt noch rückwirkend Altersrente für Frauen beantragen um wenigstens einen Rentenzuschlag i.H.v. 2 X 0,5 %, also 1 Prozent zubeanspruchen, weil ich ja 2 Monate zumindest anteilig Rente verschenkt habe.?

von
KSC

Den Zuschlag würden Sie nur erhalten, wenn Sie erst nach Januar in Rente gegangen wären.

Hätten Sie die AR für Frauen gewollt, hätten Sie im November und Dezember maximal 450 € verdienen dürfen - das dürfte doch Ihre Entscheidung gewesen sein bis Januar weiterzuarbeiten?

von
Mitleser

Zitiert von: Selma

Im September wurde von der Auskunftsstelle der RV der Rentenantrag gestellt.
Da ich im Oktober 65 wurde, hatte ich ab 1.11.13 Anspruch auf ungekürzte Altersrente für Frauen und ab Januar auf Regelaltersrente.
Weil ich noch bis Ende Januar arbeitete wurde mir empfohlen, nicht bereits ab November Altersrente für Frauen zu beantragen. Ab Januar bin ich also Regelaltersrentnerin und meine Rente wurde nicht aufgrund meines Hinzuverdienstes gekürzt. Kann ich jetzt noch rückwirkend Altersrente für Frauen beantragen um wenigstens einen Rentenzuschlag i.H.v. 2 X 0,5 %, also 1 Prozent zubeanspruchen, weil ich ja 2 Monate zumindest anteilig Rente verschenkt habe.?

Zuschläge gibts nicht, weil Sie die Regelaltersrente zum frühestmöglichen Zeitpunkt erhalten haben. Aber Sie haben möglicherweise bereits ab November 2013 bis zur Regelaltersgrenze Anspruch auf eine Altersrente für Frauen als Teilrente. Dies würde ich an Ihrer Stelle nochmals überprüfen lassen.

von Experte/in Experten-Antwort

Für den von Ihnen geschilderten Sachverhalt gibt es keinen Zuschlag.