2% Rentenerhöhung?

von
Torsten R.

Zitiert von: Schorsch

Zitiert von: Reno

Warum sollte ich auf meine Mutter neidisch sein ???? Ich gönne ihr und allen anderen Müttern jeden Cent.

Und warum haben Sie dann die Mütterrente als Beispiel für angebliche Ungleichbehandlung genannt?
Selbstverständlich darf der Gesetzgeber auch rückwirkende Regelungen treffen. Er muss es aber nicht und deshalb werden Sie wohl oder übel akzeptieren müssen, dass Mütter gegenüber EM-Rentnern bevorzugt wurden.

Und da ich ebenfalls "EM-Rentner" bin, (seit nahezu 17 Jahren), wüsste ich nicht, warum ich auf Dummschwätzer wie Sie, denen logisches Denken schwer fällt, neidisch sein sollte.

MfG

Die Verbesserungen respektive "Reförmchen" der Erwerbsminderungsrente (Zurechnungszeit zunächst von 60 Jahre auf 62 Jahre und jetzt schrittweise auf 65 Jahre) werden doch nur auf Grund der teilweise desolaten, prekären Situation der Bestandsrentner durchgeführt.
Aber kein einziger Bestandsrentner bekommt nur einen einzigen Cent mehr Rente.
Und das wird dann als Verbesserung der Erwerbsminderungsrente der Öffentlichkeit verkauft.
Wer, ok vielleicht Sie Herr Schorsch, will es den Bestandsrentnern übel nehmen darüber frustriert zu sein.

von
Reno

Ich bin selbst kein EM Rentner, denoch seh ich wie viele Politiker und alle Sozialverbände Nachbesserungsbedarf. Wenn sie deshalb beleidigend werden sagt das einiges über sie aus Schorsch. Ausserdem hab ich nie behauptet das sie neidisch auf mich sein könnten.
Machen sie ruhig weiter mit ihrer beleidigenden Art, für mich hat sich die Diskussion die ja hier gar nicht zu führen ist erledigt, da ich auf solchem Niveau kein Gesprächspartner bin. Sorry, aber sie können ja andere weiterhin mit ihren Kommentaren ärgern, Angst verbreiten und beleidigen. Schönes Wochenende.

von
Schorsch

Zitiert von: Torsten R.

Die Verbesserungen respektive "Reförmchen" der Erwerbsminderungsrente (Zurechnungszeit zunächst von 60 Jahre auf 62 Jahre und jetzt schrittweise auf 65 Jahre) werden doch nur auf Grund der teilweise desolaten, prekären Situation der Bestandsrentner durchgeführt.
Aber kein einziger Bestandsrentner bekommt nur einen einzigen Cent mehr Rente.

Und schon sind wir wieder beim Stichwort "Stichtagsregelung".

Als 2001 die BU-Renten abgeschafft wurden, waren ALLE Bestandsrenter (verständlicherweise) heilfroh darüber, dass es eine relativ großzügige "Stichtagsregelung" gab, sonst wären deren BU-Renten nämlich futsch gewesen.

Ich kann mich nicht daran erinnern, dass sich irgendjemand darüber augeregt hat.
Sie etwa?

Im Übrigen müssen diese sogenannten Verbesserungen auch bezahlbar sein.
Also plädieren Sie bestimmt dafür, diese Neuregelungen wieder abzuschaffen, damit Bestandsrentner gegenüber künftigen EM-Rentnern nicht benachteilig werden, oder?;-)

MfG

von
Baldrentner

Wenn ich schon lese, wie schlecht es Rentnern in Deutschland gehen soll?! Man was sind das für Neider und Jammerlappen, die sich bei Bratwurst und Bier darüber aufregen, dass Sie von wenig Rente haben und sowieso alles ungerecht ist.
Tatsache ist aber, dass es den meisten Rentenbeziehern so gut geht, wie noch nie zuvor in der Geschichte Deutschlands.
Seht Euch am Abend die Tagesschau an, dann seht Ihr, was Not und Elend bedeutet.
Hört auf, auf hohem Niveau zu jammern und freut Euch lieber in Deutschland leben zu dürfen.
Wer es dann hier so schrecklich findet, kann ja gern sein Glück im Ausland suchen.
Mal schauen, wie schnell er das dann bedauert.

von
W*lfgang

Zitiert von: Baldrentner
Tatsache ist aber, dass es den meisten Rentenbeziehern so gut geht, wie noch nie zuvor in der Geschichte Deutschlands.
Baldrenter,

so ist es - nur teilen die hier ihre Zufriedenheit nicht mit, sondern der 'Bodensatz' krakelt hier rum, um das selbst rechtzeitig nicht verhinderte Schicksal (fing schon mit dem ersten Schultag an, der spätere *Willen zum Grillen* ist nur noch ...der Griff nach der schmalen Wurst eben) hier als 'ungerecht/rette mich/ich gehöre nicht in den Sozialdschungel' als gesetzlich gegebenes Unrechtschicksal hinzustellen.

Gruß
w.
PS: Natürlich gibt es 'Schicksale', aber das rückschauende Gejammer gepaart mit 'die Anderen kriegen wieder mal mehr' …so ist 'Schland eben – Teutonen hatten mal Rückgrat/ Varusschlacht ;-)

von
W*lfgang

Zitiert von: Reno
und alle Sozialverbände
...na, wenn die ob ihrer vertretenden Klientel/Beitragsabschöpfung nicht zu 'Jammern' anfangen, müssten die alimentierten Vorstände ja ganz schnell - gehen/wegen Erfolglosigkeit /Kraft Ihres Auftrages der Geschäftsführung ;-)

Gruß
w.