< content="">

2 versicherungsnummern

von
merkur

sehr geehrte damen und herren,
kurz will ich ihnen die problematik erläutern:
auf den schreiben die ich von der dt. RV erhalte stehen zwei verschiedene versicherungsnummern (pro schreiben aber immer nur eine).
auf dem konto, wonach ich dieses jahr eine ungekürzte altersrente bekommen würde, sind aber zur keiner zeit beiträge eingegangen.
Das andere Konto wird erst in 3 jahren enden. Auf diesem wurden auch die beiträge ordentlich eingezahlt.
der arbeitgeber, welcher immer auf das letztere konto eingzahlt hat, hat mich darauf aufmerksam gemacht, dass das arbeitsverhätnis dieses jahr definitiv endet.
Ich bin vor mehreren jahrzehnten nach deutschland gekommen und habe die deutsche staatsbürgerschaft. eine klärende geburtsurkunde kann aufgrund der politischen lage meines heimatlandes nicht auf die schnelle besorgt werden.

Meine frage nun an dieser stelle:
Kann ich nun bis 2011 weiterarbeiten ?
welche rolle spielt das leere rentenkonto ?

von
Nix

Nehmen Sie Ihre beiden Renten-Versicherungsnummern in die Hand und lesen Sie:
Die ersten beiden Ziffern sind die Nummer des RV-Trägers
Die nächsten 6 Ziffern sollen Ihr Geburtsdatum darstellen.
Der Buchstabe in der 4. Stelle von rechts ist der Anfangsbuchstabe Ihres Familiennamens.
Die beiden vorletzten Ziffern -stellen geben Auskunft über Ihr Geschlecht.
Steht dort eine Zahl zwischen 00, 01 bis 49, dann handelt es sich um eine Rentenversicherungsnummer eines Mannes. Ist eine Zahl von 50 bis 99 aufgeführt, dann handelt es sich um eine Rentenversicherungsnummer einer Frau. Die letzte Ziffer der REntenversicherungsnummer ist lediglich eine Prüfziffer und wird vom Computersystem vergeben.

Prüfen Sie, ob das Geburtsdatum bei Ihnen richtig ist und ob der Anfangsbuchstabe Ihres Nachnamens in der Rentenversicherugnsnummer enthalten ist.
Diese RV-Nummer ist dann die richtige und für Sie massgebend.
Bitten Sie den RV-Träger, die falsche RV-Nummer stillzulegen.
Manchmal geht das auch unbürokratisch auch ohne GEburtsurkunde.
Schreiben Sie Ihren RV-Träger an und bitten Sie um Stillegung der falschen RV-Nummer.
Dann ist die Sache erledigt und Sie wissen, wann Sie in Rente gehen können.
Gruss
Nix

von
bekiss

Sie sollten unter http://www.ihre-vorsorge.de/Beratungsstellen.html nach Eingabe der Postleitzahl Ihres Wohnortes die örtlich nächste Auskunfts- und Beratungsstelle der Deutschen Rentenversicherung ermitteln. Dort sprechen Sie mit Ihrem Personalausweis (nach telefonischer Terminvereinbarung) vor. Bringen Sie alle Unterlagen der gesetzlichen Rentenversicherung mit. Von dort wird veranlaßt, dass eine der Versicherungsnummern stillgelegt wird und die rentenrechtlichen Zeiten alle in einem Versicherungsverlauf unter der danach allein gültigen Versicherungsnummer erscheinen.

von
Karl-Heinrich

Wenn das Geburtsdatum in den Nummern verschieden ist, dürfte eine Änderung ohne Geburtsurkunde schwierig werden. Außerdem muß der Nachweis mit dem richtigen Geburtsdatum vor der Vergabe der Versicherungsnummer ausgestellt sein.

In ihrem eigenen Interesse sollten Sie sich schnell um eine Klärung bemühen, schließlich geht es ja hier auch um Rentenanspruch und Rentenbeginn.

Experten-Antwort

Den Beiträgen ist nichts hinzuzzufügen!