< content="">

2,1 Mrd. Euro für 80.000 Rentner?

von
Tom

Zitiert von: DarkKnight RV

Die Mehrausgaben in Höhe von 2,1 Milliarden sind für das Kalenderjahr 2030 veranschlagt.....

8)


Im Handelsblatt steht nichts von 0,1 mrd??
Dort steht 2,1 Mrd für 2013... Was natürlich auch nicht stimmen kann.
Wird Zeit das der Entwurf veröffentlicht wird!!!

von
User

Zitiert von: Tom

Zitiert von: DarkKnight RV

Die Mehrausgaben in Höhe von 2,1 Milliarden sind für das Kalenderjahr 2030 veranschlagt.....

8)


Im Handelsblatt steht nichts von 0,1 mrd??
Dort steht 2,1 Mrd für 2013... Was natürlich auch nicht stimmen kann.
Wird Zeit das der Entwurf veröffentlicht wird!!!

Eben.

Und bis dahin bringen die ganzen Diskussionen und Rumrechnereien hier im Forum nix.

Ich kann verstehen dass viele frustriert sind und wissen wollen was da jetzt kommt, aber das Forum hier ist einfach der falsche Platz dafür. Hier sollen Fragen beantwortet werden. Bei diesem Thema kann aber noch niemand irgendetwas beantworten.

von
Fritz

Ok nun ist es raus...... Nur für Neuzugänge ab
1.7.2014 Kosten 100 mio für 2014.
Soviel Wirbel um nichts..... Der kleinste Posten
Eigentlich kaum erwähnenswert.... Echt ne Frechheit!!
Der Gesetzesentwurf ist nachzulesen im Portal
Sozialpolitik.

von
Richter

Zitiert von: DarkKnight RV

Die Mehrausgaben bei der Erwerbsminderungsrente belaufen sich im Jahre 2014 auf 0,1 Milliarden Euro!!!

Woher kommen die ganzen anderen Zahlen hier????

Und damit sollte klar sein, dass es nur für Rentenzugänge ab 1.7.2014 gilt!!

8)

Woher haben Sie den diese Zahl ? Die ist doch auch auch aus der Luft gesaugt und entbehrt jeder Grundlage ... 0,1 Milliarden wären ja nur " Peanuts " und nicht mal der Rede wert...

von
Richter

Zitiert von: Fritz

Ok nun ist es raus...... Nur für Neuzugänge ab
1.7.2014 Kosten 100 mio für 2014.
Soviel Wirbel um nichts..... Der kleinste Posten
Eigentlich kaum erwähnenswert.... Echt ne Frechheit!!
Der Gesetzesentwurf ist nachzulesen im Portal
Sozialpolitik.

Ja Leute. Das ist echt der Hammer. So wurden / werden wir alle verarscht..

von
Richter

Zitiert von: Fritz

Ok nun ist es raus...... Nur für Neuzugänge ab
1.7.2014 Kosten 100 mio für 2014.
Soviel Wirbel um nichts..... Der kleinste Posten
Eigentlich kaum erwähnenswert.... Echt ne Frechheit!!
Der Gesetzesentwurf ist nachzulesen im Portal
Sozialpolitik.

Ja Leute. Das ist echt der Hammer. So wurden / werden wir alle verarscht..

von
Fritz

Die Zahl stimmt leider .... Siehe Gesetzesentwuf
Im Portal-Sozialpolitik

von
Richter

Hier habt ihr es alle schriftlich :
http://www.portal-sozialpolitik.de/uploads/sopo/pdf/2014/2014-01-15%20Referentenentwurf%20RV-LeistungsverbesserungsG.pdf

Dank an Frau Nahles und die andere Mischpoke !

Ganze 23 Seiten für wochenlange Nachtsitzungen mit Dutzenden von Keuten und verschiedenen Kommissione. Ich lach mich tod. Das hätte alleine mal eben ich max. einen halben Tag zusammengeschrieben.

von
Olaf

Auf Seite 3 steht der entscheidende Satz dazu :

" Die Regelung für besonders langjährig Versicherte, abschlagsfrei in Rente zu gehen sowie die Verbesserungen bei der Erwerbsminderungsrente gelten für Rentenzugänge ab dem 1. Juli 2014 "

von
Herz1952

an EM-Rentner,

in der RP steht auch, dass die Zurechnung bei den EM-Renten nur für "Neuanträge" gilt.

Ausgleichende "Gerechtigkeit": dafür steigen die Renten (auch EM-Renten) nicht mehr so stark an.

Konnte nicht gleich meinen Kommentar abgeben, weil sich meine Hände geistig um den Hals von Frau Nahles legten und dabei verkrampften.

Herz1952

von
Unfassbar

Daran kann man wieder einmal die Scheinheiligkeit der SPD Genossen erkennen..

von
Fritz

Die EM Rentner haben eben keine Lobby und
keine Kraft dagegen anzugehen!
Und die Sozialverbände haben mal wieder
geschlafen!
Gesetz ist es zwar noch nicht.... Aber an der Tatsache das es nur neue EM Rentner besser stellt wird sich wohl nichts mehr ändern.
Tja da haben wir mal wieder Pech gehabt als Rentner nach 2001- 1.7.2014
Traurig.... Traurig

von
Thorben Obergföll

Zitiert von: Unfassbar

Daran kann man wieder einmal die Scheinheiligkeit der SPD Genossen erkennen..

Auch Frau Merkel und Herr Seehofer haben immer so gesprochen als ob alle EM-Rentner endlich eine "spürbare" Verbesserung bekommen sollen. Frau Merkel hat kurz vor der Wahl noch vor Gewerkschaften über dieses Thema gesprochen.
Wer kann schon ahnen, dass das nur für Neurentner gelten sollte.
Ich denke, dass alle Parteien die EM-Rentner gründlich vera... haben.
Übrigens: Warum wird immer das Jahr 2030 so besonders betont? Ist da was besonderes?

von
Fritz

Zitiert von: Thorben Obergföll

Zitiert von: Unfassbar

Daran kann man wieder einmal die Scheinheiligkeit der SPD Genossen erkennen..

Auch Frau Merkel und Herr Seehofer haben immer so gesprochen als ob alle EM-Rentner endlich eine "spürbare" Verbesserung bekommen sollen. Frau Merkel hat kurz vor der Wahl noch vor Gewerkschaften über dieses Thema gesprochen.
Wer kann schon ahnen, dass das nur für Neurentner gelten sollte.
Ich denke, dass alle Parteien die EM-Rentner gründlich vera... haben.
Übrigens: Warum wird immer das Jahr 2030 so besonders betont? Ist da was besonderes?

Vielleicht geht da die Nahles in Rente hehehehe.
Eigentlich ist mir nicht zum lachen, aber der musste sein :-)

von
Herz1952

Da ist die Rente 67 für alle (Regelaltersrente)
gültig, wenn ich mich nicht irre.

Herz1952

von
mialein

Habt Ihr noch nicht erkannt, dass es immer die Genossen sind, die Euch unter dem sozialpolitischen Mäntelchen verarschen und abzocken?
Bei der betrieblichen Altersvorsorge (Direktversicherungen) haben sie sich damals nicht gescheut, auch auf Altverträge zuzugreifen und den vollen Krankenkassenbeitrag (Arbeitgeber- und Arbeitnehmeranteil) abzuräumen.
Kein Mensch hätte damals diese Vorsorgeverträge abgeschlossen, wenn er im Traum an eine solche Schweinerei gedacht hätte.
Das fängt ja jetzt wieder gut an mit diesen Genossen.
Aber, es ist ja schon mal eine Koalitionspartei abgestraft worden und dies ist nicht lange her.

von
Unfassbar

Zitiert von: Thorben Obergföll

Zitiert von: Unfassbar

Daran kann man wieder einmal die Scheinheiligkeit der SPD Genossen erkennen..

Auch Frau Merkel und Herr Seehofer haben immer so gesprochen als ob alle EM-Rentner endlich eine "spürbare" Verbesserung bekommen sollen. Frau Merkel hat kurz vor der Wahl noch vor Gewerkschaften über dieses Thema gesprochen.
Wer kann schon ahnen, dass das nur für Neurentner gelten sollte.
Ich denke, dass alle Parteien die EM-Rentner gründlich vera... haben.
Übrigens: Warum wird immer das Jahr 2030 so besonders betont? Ist da was besonderes?

Ja die haben euch Wähler eben schön in die Falle gelockt. Ein Schelm der böses dabei denkt...

von
GroKo

Da sind alle Heulsusen und Meckerfritzen wieder versammelt.
Keinen blassen Dunst von der Materie aber gackern was das Zeug hält.

von
Konrad Schießl

Zitiert von: P. Jung

Diese extrem hohen Zahlen von um die 2 Milliarden Euro pro Jahr an Mehrkosten für die Verbesserung der EM-Renten kann wirklich nur bedeuten, dass die Regelung auch für Bestandsrentner gelten soll.
Wenn man die immer wieder genannte durchschnittliche Verbesserung von 45 Euro pro Monat und Rentner mit 12 Monaten multipliziert und diese dann wiederum mit den 1,61 Miliarden Bestandsrentner, dann kommt man auf eine Summe von knapp 1 Miliarden Euro.
Auch darf man nicht unterschlagen, dass viele EM-Rentner wegen Ihrer geringen Rente noch zusätzlich Grundsicherung beziehen. Und diese kommende durchschnittliche Rentenverbesserung von 45 Euro natürlich auf die Grundsicherung angerechnet wird... Na ja, da sollten die Mehrkosten noch mal deutlich geringer Ausfallen.

Auch wenn am Schluss das Gleiche raus-
kommt, die Darstellung ist falsch. Vielmehr,
je höher die Nettorente, desto geringer
der Betrag für die Grundsicherung, abgezogen wird da nichts.

MfG.

von
Fritz

Ich habe von GroKo noch keinen einzig
vernünftigen Beitrag gelesen.... Soviel zu Ahnung von irgendeiner Materie!
Eigentlich sollte ma auf ihre Kommentare gar nicht mehr eingehen, aber irgendwie reagiert man doch immer wieder :-(