§252

von
Lisa

Bin 59J. arbeitslos ohne Leistungsbezug,soll den §252 SGBVI in Anspruch nehmen. Sind da rentenrechtlich negative Folgen zu erwarten?

von Experte/in Experten-Antwort

In § 252 SGB VI stehen Anrechnungszeittatbestände für die Rentenversicherung. In Anspruch nehmen kann man den nicht. Ich vermute mal, dass Sie den § 428 SGB III (58er-Regelung, von der Agentur für Arbeit) meinen. Wenn Ja, hängt dies von Ihrer gesamten Erwerbsbiographie für Ihre Rente ab; und die ist zu wenig geschildert.

von
Tom

??

von
Lisa

Habe heute vom AA Formular erhalten.
Kurzinhalt zum unterschreiben:
Ich möchte den §252 in Anspruch nehmen.
Bereitschaftserkärung frühest mögl. Zeitpunkt in abschlagsfreie Altersrente zu gehen.Mit Nachweis vom Rententräger.

von Experte/in Experten-Antwort

Grundsätzlich gibt es mit der Erklärung nach § 428 SGB III keine rentenrechtlichen Nachteile mehr, so dass sich diese Erklärung nicht nachteilig beim Rentenanspruch auswirkt.

von
Tom

Danke für die nachträgliche Auskunft.

mfG
Tom