"Finanzamtmeldung der Privatrenten.

von
Schiko.

Erhielt heute für meine zusatzrente- BVV berlin-, für
das jahr 2007 eine bestätigung, nenne die wichtigsten
hinweise:

Mitteilung zur Vorlage beim Finanzamt. Es war das
jahresbrutto aufgeführt. Wichtiger Hinweis: Die nach-
stehend mitgeteilten Beträge sind bei der Erstellung
der Einkommensteuererklärung auf Seite 2 der Anlage
R einzutragen.

Gleichzeitig auf beiblatt erklärt:
Anlage zur Leistungsmitteilung (§ 22 Nr. 5 ESTG)

Aber auch der hinweis. Der BVV ist verpflichtet. den
Finanzbehörden( also nicht dem örtlichen finanzamt)
mitzuteilen, welche Leistungen Sie im laufenden Jahr
erhalten haben. Technisch aber bisher noch nicht
möglich.
Auch der hinweis fehlte nicht, dass die besteuerung
dem ertragsanteil unterliegt.

Dies bestätigt meine vor einigen tagen hier zum ausdruck
gebrachte meinung.

Mit freundlichen Grüßen.

von
Falsches Forum

Dies ist ein Forum der RENTENversicherung.

von
Schiko.,

Danke für den geistreichen
hinweis!

von
Bitte!

Lieber "Schiko", dieses Forum befasst sich eben nicht mit Steuerangelegenheiten, (auch wenn es Ihr Hobby ist), Krankenversicherung, Arbeitsrecht oder Fragen aus was auch immer für Rechtsgebieten. Häufig sind große Teile des Forums aber mit derartigen Fragen befrachtet.

Das Forum beschränkt sich auf Fragen, die in unmittelbarem Zusammenhang mit der Altersvorsorge stehen.

Daher muss der Hinweis gestattet sein, wenn Fragen hier nicht hin gehören oder in dem Beitrag nicht einmal eine Frage gestellt wird. Ich finde in diesen Fällen einen Hinweis auf
http://www.ihre-vorsorge.de/Expertenforum-Erklaerungen.html
durchaus gerechtfertigt. Wenn mehr Teilnehmer sich nicht mehr an die Forumsregeln halten und keine Fragen stellen, sondern Kommentare abgeben, die das unmittelbare Gebiet der Altersvorsorge verlassen, ist es ein mehr oder weniger regelloses Diskussionsforum und das wollen Sie doch sicher auch nicht.

von
uwe

Nur OHNE Schiko wäre dieses Forum etwas ärmer!

von
Kurt

auf den User "Falsches Forum" würde ich auch gerne verzichten, er/sie kommt gleich nach "skat"

von
Besteuerung der Rente ist selbstverständlich ein Renten-Thema!

Hallo,

natürlich gehört die Frage der Besteuerung der Rente (gesetzliche, betriebliche, private) ganz zentral in ein Forum, daß sich betitelt als "Ihr unabhängiger Altersvorsorge-Berater". Schikos Kommentar gehört hier selbstverständlich hin!

Schiko, sobald die technischen Voraussetzungen geschaffen sind, werden meines Wissens alle Anbieter verpflichtet sein, rückwirkend ab 2005 alle Rentenauszahlungen jeglicher Art nachzumelden. Möglicherweise werden einige Rentner, die Zahlungen in der Steuererklärung "vergessen" haben, dann ins Schwitzen kommen (damit meine ich natürlich nicht Sie).

Gruß,
Maria L.

von
Maria L.

sorry, bin eben in der Zeile verrutscht

von
uwe

Und wenn Sie tausende Male in der Zeile verrutschen ist dies tausende Male besser als "Falsches Forum" (-: