"Redaktion"

von
Schiko.

Erfreulich unter nachrichten"
rentenversicherung will im
august kundenbefragung
starten"

Wäre das nicht eine einmalige
gelegenheit die versicherten
auf" http://www.ihre-vorsorge.de/
expertenforum , hinzuweisen.
Nur keine angst vor über-
schwemmung nicht alle be-
sitzen einen computer.

MfG.

von
Rosanna

Hallo Schiko,

ich bin zwar nicht die Redaktion, man möge mir vergeben, aber ich antworte trotzdem. Das geht aus folgenden Gründen nicht:

1. Information zur Kundenbefragung: "Wer führt die Befragung durch?
Die Kundenbefragung wird vom Münchner Forschungsinstitut ServiceBarometer durchgeführt, das fundierte Erfahrungen im Bereich von kundenorientierten Benchmarkingprojekten ("Kundenmonitor Deutschland") hat. Ab 2009 führen die Versicherungsträger die Befragung und Auswertung selbst durch."

Die Kundenbefragung erfolgt durch ANKREUZEN von Antworten nach Zufriedenheitsgrad. Es handelt sich um mehrere Fragebögen/DIN A 4-Seiten "Rentenbescheid, Rehabilitationsbescheid, Auskunfts- und Beratungsleistungen sowie Betriebsprüfung" und kann nicht mit eigenen Angaben/Kommentaren "ergänzt" werden. Die Auswertung der Daten ist völlig anonym.

2. "Pro Rentenversicherungsträger werden für jedes Thema rund 1.200 Kunden im Rahmen der Deutschland weiten Befragung zu den vier Produktgruppen "Rentenbescheid", "Rehabilitationsbescheid", "Auskunfts- und Beratungsleistungen" sowie "Betriebsprüfung" angeschrieben und um Beantwortung der Fragebögen gebeten. Die bundesweit rund 77.000 Angeschriebenen werden unter allen Kunden nach einem wissenschaftlich statistischen Verfahren zufällig ausgewählt." Es erhalten also nicht alle Versicherten einen Fragebogen! Dies wäre auch nicht machbar. Schon alleine deshalb könnte die Kundenbefragung hier im Forum nicht stattfinden.

MfG Rosanna.

von
Schiko.

Missverständnis ??

Gerade weil die 77.000 Fragebögen zum ankreuzen erhalten,
müsste es doch auch in F orm von Fragestellung sinngemäß
möglich sein:

Frage: Wussten Sie schon , dass im Internet unter http://www.ihre-vor-
sorge.de / Expertenforum- - einschlägige und allgemeine Fragen
anonym gestellt werden können die Fachleute aber auch User be-
antworten? x

Frage -2-. Wollen Sie sich künftig daran beteiligen? x

Wenn ja, näheres erfahren Sie unter Telefonnummer:..........

Bin hier für solche fachliche darstellung vollkommener laie,
immer aber wieder ideenträger.

Will auch ohne anrede nicht unhöflich sein, dies kostet nur un-
nötige zeit.
Beispielgebend für diese darstellung ist für mich der sonntags-
frühschoppen. Einfach zum kotzen" Guten Tag in die Runde aus
dem schönen Walsertal" und, und.
Ja merken solche menschen nicht, dass sie anderen die möglichkeit
des eigenen wortes wegnehmen ?

Mit freundlichen Grüßen.

von
Max

Das ist doch Quatsch. Sie wollen dieses Forum doch nciht allen Ernstes zur offiziellen Infoplattform der DRV machen??? Verstehen Sie es einfach als Serviceangebot für den schnellen unverbindlichen Rat. Nicht mehr und nicht weniger.

von
Schiko.

Was quatsch ist, sei dahinge-
stellt.
Wollte doch nur anregen, bei
anschreiben an 77.000 men-
schen auf das forum hinzuweisen.
Damit nicht nur sie und ich
diese möglichkeit nützen
können.
Nur um jemand - weil schon
vermutlich länger gespeichert-
kritisieren zu wollen- darf man
die fakten nicht verdrehen.

MfG.

von
Umfrager

Ein Hinweis. Auf die Frage, wie die Kunden auf den Rentenbescheid reagiert haben gibt es u.a. folgende Antwort zur Auswahl: "weitere Auskunft im Internet (z. B. im Expertenforum http://www.ihre-vorsorge.de) eingeholt."

von
Rosanna

Genau. Und ich meine auch, dass diese Frage als Hinweis auf das Forum völlig ausreichend ist!

Viele andere User haben ja auch den Weg in dieses Forum gefunden... :-))

von
?-?

.........stimmt!