35 J. Wartezeit, schwerbehindert

von
Monikaw

Ich bin Jahrgang 4/1953, habe einen GdB von 70. Ab wann kann ich abschlagsfrei in Rente gehen? Schon jetzt herzlichen Dan an alle Antwortenden.

von
W*lfgang

Hallo Monikaw,

mit 63 + 7 Monate (sofern keine Vertrauensschutzregelungen/Altersteilzeit vorliegen). Wenn Sie 45 Jahre Pflichtbeitragszeiten haben, geht's im Rahmen der erwarteten Neuregelung der Altersrente für besonders langjährig Versicherte mit 63 + 2 Monaten ohne Abschlag in die Rente, Schwerbehinderung hier nicht erforderlich.

Gruß
w.

von
Monikaw

Ganz herzlichen Dank für die schnelle Antwort

von
W*lfgang

Gern geschehen ..war zufällig im Forum/aus dem Büroschlaf hochgeschreckt ;-)

Gruß
w.

Experten-Antwort

Guten Morgen Manikaw,

nachdem die Frage von W*lfgang bereits richtig beantwortet wurde, kann ich allen Beteiligten nur noch einen schönen Tag wünschen.

Kleiner Hinweis noch:
Die Schwerbehinderung muss bei Rentenbeginn immer noch vorliegen.

von
Laier

Zitiert von: W*lfgang

Gern geschehen ..war zufällig im Forum/aus dem Büroschlaf hochgeschreckt ;-)

Gruß
w.


Wenn ich richtig verstehe, hat die schwerbehinderte Dame, laut Ihrer Aussage überhaupt gar keine Vorteile, gegenüber gesunden Menschen. Nach der neuen Rentenregelung kann Sie doch sowieso mit 63 abschlagsfrei in Rente gehen, wenn diese Ihre 45 Beitragsjahre vorweisen kann.